Nach dem Test des Aufwärtstrends seit November 2014 vom 25. September 2019 startete die Aktie von Pfeiffer Vacuum zu einer schnellen Rally. Diese Rally führte sie am 05. November über den Abwärtstrend seit dem Allzeithoch bei 175,40 EUR aus dem November 2017. Einen Tag später notierte der Wert im Hoch bei 163,30 EUR. Seit diesem Hoch befindet er sich in einer Seitwärtsbewegung. Dabei bremste zuletzt mehrfach der Widerstand bei 160,20 EUR die Ambitionen der Bullen ein. Erst gestern scheiterte die Aktie knapp unter dieser Hürde. Ein Ausbruchsversuch am 09. Januar wurde schnell abverkauft.

160,20 EUR sind der entscheidende Deckel

Damit sich weiteres Aufwärtspotenzial in Richtung Allzeithoch bei 175,40 EUR ergibt, müsste die Aktie von Pfeiffer Vacuum den Widerstand bei 160,20 EUR Tagessschlusskursbasis durchbrechen. Solange dieser Ausbruch fehlt, könnte es zu einem Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend ab November 2017 kommen. Dieser verläuft heute bei ca. 143,17 EUR.

Zusätzlich interessant:

S&P 500 - Endlich eine Konsolidierung?

DERMAPHARM - Ist der Bullenmarkt zu Ende?

AMD - Was für ein Run

PFEIFFER-VACUUM-Wollen-oder-können-die-Bullen-nicht-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Pfeiffer Vacuum - Aktie