Pfizer - Kürzel: PFE - ISIN: US7170811035

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 15,88 $

    Rückblick: Auch die Pfizer Aktien können sich den aktuellen Verkäufen am US Markt nicht entziehen und geben im heutigen Handel um mehr als 1,50% nach. Damit gehören diese zu den größten Verlierern im Dow Jones, was zunächst jedoch nicht überbewertet werden sollte. So ließe sich die gesamte Entwicklung seit dem Rallyhoch bei 16,60 $ noch als bullischer Keil interpretieren, mit dem die Verkäufer zudem versuchen, dass Aufwärtsgap vom 03. August zu schließen. Dabei hat die Aktie um 15,60 $ ein relativ starkes Unterstützungscluster, welches entsprechenden Halt geben sollte.

    Nicht ganz so erfreulich ist jedoch noch die übergeordnete Entwicklung. Hier zeigt sich der kurzfristige Aufwärtstrend zunächst nur als ausgedehntere Erholung in einem eher bärischen Umfeld. Dabei erreichte die Aktie das 38iger Retracement der zu Jahresbeginn gestarteten Verkaufswelle, wo die Kurse zunächst wieder nach unten abdrehten.

    Charttechnischer Ausblick: Die charttechnische Entwicklung in der Pfizer Aktie lässt auch mit den Kursrückgängen in den letzten Tagen eine Fortführung der Erholung zu. Bestätigt würde dies durch einen Ausbruch über 16,20 $ werden, wobei dann weiteres Rallypotential bis auf 18,48 $ besteht.

    Unterhalb von 15,50 $ aber könnte es für die Bullen bereits wieder kritisch werden. Weitere Verkäufe bis auf 15,15 $ sind dann sehr wahrscheinlich. Wird auch die hier liegende Trendlinie dann unterschritten, drohen weitere Kursverluste bis auf 14,00 $.

    Kursverlauf vom 23.12.2009 bis 24.08.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video