Das Pharmaunternehmen ist gegen Covid optimal aufgestellt. In der letzten Woche wurde dabei ein neuer Meilenstein gelegt. Das neue Medikament gegen schwere Erkrankungen bei einer Covid-Infizierung erhielt von der EU-Arzneimittelbehörde die Zulassung für das Medikament Paxlovid. Dieses Medikament gilt als größte Medikamenten-Hoffnung im Kampf gegen das Coronavirus. Laut Studien aus der Zeit vor Omikron senkt die Coronapille von Pfizer das Risiko eines Krankenhausaufenthaltes um 89 Prozent. Es soll auch sehr gut bei der Omikron-Variante wirken. Die Bundesregierung hat davon über 1 Million Packungen bestellt. Die Lieferung verspätet sich allerdings. Wie sieht aktuell das Chartbild aus?