Philips - ISIN: NL0000009538

    Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 26,05 Euro

    Rückblick: Nachdem die Käufer Ende April am Widerstand bei 26,83 Euro scheiterten, ging die Aktie in eine Konsolidierung über. Dabei bildete sich eine Dreiecksformation heraus, die am 10. Juni nach oben hin verlassen werden konnte. Damit zeigte sich im Chart ein neues Kaufsignal, aber erneut schafften es die Bullen nicht, den Widerstand bei 26,83 Euro zu überwinden. Stattdessen kam es ausgehend von diesem zu einem Pullback auf die alte Dreieckslinie, wo die Kurse wieder nach oben hin abprallten.
    Damit läuft nun ein nächster Versuch, innerhalb des mittelfristig weiterhin intakten Bullenmarktes, den Widerstand bei 26,83 Euro zu überwinden.

    Charttechnischer Ausblick: Das Sentiment in der Philips Aktie bleibt weiterhin bullisch und gelingt nun auch noch der Ausbruch über 26,83 Euro, dürfte dieses Kaufsignal neues Kapital anziehen. Mit diesem wären dann Kursgewinne bis auf 31,15 Euro möglich.

    Unter 23,90 Euro aber sollte die Aktie von Philips nun nicht mehr zurückfallen, da sich dann die aktuelle Konsolidierungsphase auszudehnen droht. Zunächst dürfte mit diesem kleinen Verkaufssignal die langfristige Aufwärtstrendlinie bei 22,30 Euro angetestet werden.

    Kursverlauf vom 30.10.2009 bis 13.07.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting