• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: FOREX / Kursstand: 925,40 $/oz.

Der Platinkurs erreichte im Rahmen seiner im März begonnenen steilen Rally zuletzt Anfang August ein neues Verlaufshoch bei 988,40 USD und setzt seither an die zentrale Unterstützung bei 861,75 USD zurück. Diese Schlüsselmarke wurde bislang jedoch nicht erreicht, da es der Käuferseite immer wieder gelang, Angriffe der Bären frühzeitig abzuwehren und teils deutliche Erholungen auszulösen.

So fiel der Wert beispielsweise Anfang September wieder unter die Haltemarke bei 908,50 USD und zudem auch unter eine Aufwärtstrendlinie zurück, drehte jedoch noch vor der 861,75 USD-Marke steil nach Norden und erreicht jetzt die Trendlinie und die obere Begrenzung einer bullischen Flaggenformation von der Unterseite.


Mehr Chartanalysen. Mehr Tradingsetups. Mehr Research. Mehr Investmentideen. Mehr KnowHow. Nicht mehr warten: Jetzt Godmode PLUS testen! Ab 9 Euro pro Monat.


Noch zwei Hürden zum Kaufsignal

Ob aus der starken Erholung der letzten Tage ein neuer Aufwärtstrend werden kann, dürfte sich in den nächsten Tagen zeigen. Ein Ausbruch über den Bereich um 930,00 USD und den Widerstand bei 947,00 USD ist den Bullen jederzeit zuzutrauen und dürfte in einem Angriff auf das Verlaufshoch bei 988,40 USD münden. Darüber wäre das nächste Kaufsignal aktiviert und mit Zugewinnen bis

1.013 und 1.036 USD zu rechnen. Mittelfristig könnten sogar die Zielmarken bei 1.085 und 1.125 USD angesteuert werden.

Sollte der Wert dagegen an der Oberseite des Trendkanals scheitern, könnte ausgehend von 890,00 USD ein weiterer Anstieg starten. Darunter dürfte es dann jedoch zu einem Test des Supports bei 861,75 USD kommen. Die Fortsetzung des Aufwärtstrends ist dort aktuell wahrscheinlicher, als ein Abverkauf bis 815,00 und 800,00 USD.

PLATIN-Auf-der-Startrampe-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)