• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 1.241,72 $

Platinpreis Widerstände: 1.265 + 1.289 + 1.338

Platinpreis Unterstützungen: 1.193 + 1.155 + 1.135

Rückblick: Nachdem Ende Februar noch der Ausbruch über den Widerstand bei 1.289 USD als Schlusspunkt einer dynamischen Rallyphase gesetzt werden konnte, begann bei Platin eine Korrektur, die zunächst bis an den Support bei 1.135 USD führte. Die Marke konnte schließlich verteidigt werden und der Wert zunächst an die Hürde bei 1.228 USD steigen. Dass er dort zunächst scheiterte und in der Folge fast wieder bis 1.135 USD zurückfiel, war bärisch zu werten. Allerdings konnte die Käuferseite zuletzt den Spieß umdrehen, eine weitere Erholung starten und gestern auch die Hürde bei 1.228 USD durchbrechen.

Charttechnischer Ausblick: Charttechnisch gesehen könnte dieser laufende Anstieg noch der dritte Teil einer Erholungsphase seit Anfang März sein. Daher sollten die Bullen jetzt auch den Bereich um 1.250 USD überwinden, um dieses Szenario ausschließen zu können. Darüber wäre ein Anstieg bis 1.289 USD zu erwarten. Sollte die Marke schon im ersten Anlauf gebrochen werden, stünde eine Rally bis 1.338 USD an.

Scheitern die Käufer dagegen an der 1.250 USD-Marke und setzt der Kurs des Edelmetalls wieder unter 1.228 USD zurück, könnte ausgehend von 1.193 USD die nächste Kaufwelle folgen. Darunter wäre dagegen ein kleines Verkaufssignal aktiv und mit einer Abwärtswelle bis 1.135 und 1.106 USD zu rechnen, die den Anstieg der letzten Wochen beendet.


Alles sofort verfügbar in Godmode PLUS: Exklusive und brandaktuelle Tradingsetups und Investmentideen, KnowHow-Artikel, Makroview und fundamentales Research. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!


PLATIN-Auf-der-Startrampe-zum-nächsten-Anstieg-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)