• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 891,450 $/Unze

Widerstände: 885 + 921 + 929

Unterstützungen: 868 + 845 + 831

ANZEIGE

Rückblick: Nach einem Doppelboden an der Unterstützung bei 775 USD zog der Platinpreis ab Mitte Februar über eine kurzfristige Abwärtstrendlinie und den Widerstand bei 831 USD nach Norden und erreichte die Hürde bei 868 USD. Dort bildete sich ein Konsolidierungsdreieck aus, das nach oben durchbrochen wurde. Seit Ende März läuft eine weitere Kaufwelle, die Platin über 868 USD und an den Widerstand bei 912 USD antrieb.

Charttechnischer Ausblick: Das Kaufsignal, das der Ausbruch über 868 USD auslöste, dürfte nach einer kurzen Korrekturphase nachwirken und schließlich zum Ausbruch über 912 USD führen. Doch bereits bei 929 USD wäre das erste Kursziel der Rally erreicht und dort entsprechend mit einer starken Gegenbewegung zu rechnen. Darüber könnte Platin allerdings weiter bis 967 USD steigen. Fällt der Wert dagegen zuvor unter 868 USD zurück, müsste man den Anstieg bereits in Frage stellen und von einer Korrektur bis 845 USD ausgehen. Ein Einbruch unter die Marke würde den Anstieg dagegen neutralisieren und für eine Abwärtswelle bis 806 USD sprechen.

PLATIN-Ausbruch-liefert-weiteres-Potenzial-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)