• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 871,85 $/oz.

Widerstände: 883 + 908 + 947

Unterstützungen: 830 + 813 + 773

Rückblick: Nach dem dynamischen Bruch der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie und dem Rückfall auf den Support bei 813 USD konnte diese Marke Ende September verteidigt und zur Ausgangsbasis für eine erste Erholung bei Platin werden. Diese ebbte knapp über der Hürde bei 883 USD ab, wurde jedoch nach einer volatilen Korrektur in einem zweiten Anstieg fortgesetzt. Dieser scheiterte seinerseits am Widerstand bei 908 USD. Damit könnte ein schwaches, dreiteiliges Erholungsmuster abgeschlossen worden sein.

Charttechnischer Ausblick: Sollte mit dem zweiten Anstieg auch die Erholungsphase beendet worden sein, dürfte sich dies in einem schnellen Rückfall unter 861 USD niederschlagen. Darunter wäre mit Abgaben bis 834 USD und letztlich mit der Fortsetzung des Abwärtstrends vom September zu rechnen. Dessen Ziele lägen bei 813 und darunter 773 USD.

Können sich die Bullen dagegen mit der Verteidigung der 861 USD-Marke aus diesem Abwärtsstrudel befreien, käme es zu einer weiteren Erholung, die oberhalb von 883 USD bis 908 USD führen kann. Darüber läge ein Kaufsignal mit einem ersten Ziel bei 947 USD vor.


Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!


PLATIN-Bullen-müssen-auf-der-Hut-sein-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)