• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.257,50 $/Unze

Intraday Widerstände: 1.289 + 1.310 + 1.360 + 1.416
Intraday Unterstützungen: 1.222 + 1.175 + 1.158 + 1.125

ANZEIGE

Rückblick: Platin bricht in dieser Woche über die Oberseite eines Konsolidierungsdreiecks aus und vollendet damit eine kurzfristige Bodenbildungsphase. Im gestrigen Handel wurde zudem das Zwischenhoch bei $1.255 überschritten und damit der Weg für weitere Zugewinne freigemacht.

Charttechnischer Ausblick: Oberhalb der $1.222-Marke ist Platin jetzt auf dem besten Weg eine Trendwende einzuleiten. Zunächst dürfte eine Kaufwelle bis $1.289 einsetzen. An dieser Stelle könnte eine leichte Korrektur folgen, ehe sich der Anstieg mit einem Bruch der $1.310-Marke bis $1.360 ausdehnen würde. Eine kurze Korrektur bis $1.222 wäre aktuell zwar ungewöhnlich, würde den Aufwärtstrend jedoch nicht einbremsen. Von dort aus könnte der Wert weiter gen $1.289 steigen. Wird die wichtige Unterstützung dagegen gebrochen, wäre die Erholung beendet und ein Einbruch bis $1.175 die Folge.

Kursverlauf vom 25.12.2014 bis 16.01.2015 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Stunde)

PLATIN-Kommt-der-Befreiungsschlag-jetzt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1

Kursverlauf vom 15.08.2014 bis 16.01.2015 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

PLATIN-Kommt-der-Befreiungsschlag-jetzt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2