• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 1.188,17 $

Platinpreis Widerstände: 1.228 + 1.245 + 1.289

Platinpreis Unterstützungen: 1.155 + 1.135 + 1.066

Rückblick: Kurzzeitig konnte Platin im Rahmen seines damals steilen Aufwärtstrends Mitte Februar schon über den übergeordneten Widerstand bei 1.289 USD ausbrechen, als diese Rally von einer Korrektur abgelöst wurde, die das Edelmetall bis zur Unterstützung bei 1.135 USD drückte. Dort stabilisierte sich der Wert und zog seither in einer volatilen Erholungsbewegung an die Hürde bei 1.228 USD an, an der er mehrfach scheiterte. Zuletzt wurde Platin dort am Montag abverkauft und wieder unter die kurzfristige Aufwärtstrendlinie und den Support bei 1.193 USD gedrückt.

Charttechnischer Ausblick: Die Vielzahl an direkten Kursrückgängen zwischenzeitlichen Anstiegen bzw. Ausbruchsversuchen deuten auf hohen Verkaufsdruck bei Platin hin, der sich bei einem Rückfall unter 1.175 USD direkt in einen Einbruch auf 1.135 USD entladen könnte. Sollte der Wert dort nicht stabilisiert werden, käme es bereits zu weiteren Abgaben bis 1.106 und 1.066 USD. An dieser Stelle sollten die Bullen allerdings wieder eingreifen und den übergeordneten Aufwärtstrend fortsetzen.

Aktuell würde eine Rückeroberung der 1.193 USD-Unterstützung nicht ausreichen, um Platin zu stabilisieren. Erst ein Anstieg über die Kurshürde bei 1.228 USD wäre aktuell bullisch zu werten. Dafür hätte sich Platin dann aber aus dem Seitwärtsmarkt befreit und könnte direkt wieder bis 1.289 USD steigen.

PLATIN-Konsolidierung-dürfte-in-zweite-Abwärtswelle-münden-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)