• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 843,400 $/Unze

Widerstände: 831 + 845 + 868

Unterstützungen: 806 + 775 + 751

ANZEIGE

Rückblick: Platin scheiterte Ende Februar an der Widerstandsmarke bei 868 USD und stoppte damit eine Aufwärtsbewegung, die nach einem Doppelboden bei 775 USD Anfang Februar gestartet war. Anschließend brach der Wert dynamisch an die Unterstützung bei 806 USD ein. Dort konnten die Bullen eine zweite Erholung initiieren, scheiterten im gestrigen Handel jedoch erneut an der 868 USD-Marke. Aktuell fällt das Edelmetall wieder an die 831 USD-Marke zurück.

Charttechnischer Ausblick: Verbleibt Platin jetzt unter der 845 USD-Marke, wäre mit einer direkten Fortsetzung der Abwärtswelle bis an den Support bei 806 USD zu rechnen. Dort könnte eine leichte Erholung einsetzen. Ein anschließender Bruch der Unterstützung hätte dagegen weitere Verluste bis 775 USD zur Folge. Darunter käme es bereits zu einem mittelfristigen Verkaufssignal mit einem ersten Ziel bei 751 USD.

Oberhalb von 848 USD käme es zu einem weiteren Anstieg bis 868 USD. Doch erst ein nachhaltiger Ausbruch über die Marke würde derzeit ein Kaufsignal liefern. Dann dürfte Platin jedoch zügig bis 912 USD klettern.

PLATIN-Ping-Pong-mit-Vorteil-für-die-Bären-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)