Platin: 1088 $ je Unze

Aktueller Wochenchart (log) seit 25.01.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Platin löste im Juli 2005 eine steigende Dreiecksformation nach oben auf und befindet sich seitdem in einer stabilen Aufwärtsbewegung. Der Kursverlauf konnte dabei direkt durch die bei 942 $ liegende Widerstandszone nach oben durchziehen und erreichte in den Vorwochen ein Hoch bei 1083 $. Hier setzte eine Konsolidierung ein, die mit einem Tief bei 987 $ auf der bei 1009 $ derzeit liegenden mittelfristigen Aufwärtstrendlinie aufgefangen werden konnte. Diese Konsolidierung löst der Kursverlauf in dieser Woche nach oben auf und bricht leicht auf ein neues Hoch aus. Hält diese Tendenz auch auf Wochenschlussbasis an, sind weiter steigende Notierungen auf Sicht der kommenden Monate wahrscheinlich. Erst ein Rückfall unter 987 $ auf Schlussbasis würde eine ausgedehnte Korrektur in Richtung 942 $ erwarten lassen.

PLATIN-Rallye-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-1

Chart erstellt mit Tradesignal


PLATIN kippt auf kurzfristige KaufmarkePLATIN-Rallye-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-2PLATIN-Rallye-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-3PLATIN-Rallye-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-4

21.12.2005 - 18:36PLATIN-Rallye-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-5

Platin: 952 $ je Unze

Aktueller Wochenchart (log) seit April 2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose/Prognose: Platin brach im Juli nachhaltig über 883 $ aus einer steigenden Dreiecksformation nach oben aus und konnte in den Vormonaten stark bis auf 1.015 $ ansteigen. In der vergangenen Woche setzte dann eine scharfe Korrektur ein, die eine bei 942 $ liegende Unterstützung erreicht hat. Hier liegt derzeit auch die mittelfristig maßgebende Aufwärtstrendlinie seit Juli 2005. Kann Platin diese Kreuzunterstützung bestätigen und nachhaltig nach oben abprallen, bietet sich weiteres Kurspotenzial in Richtung 1.050 $. Ein Rückfall auf Wochenschlussbasis unter 942 $ würde hingegen eine Ausdehnung der Korrektur bis 900 $ wahrscheinlich werden lassen, was das übergeordnet bullische Setup aber nicht gefährdet.

PLATIN-Rallye-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-6

Chart erstellt mit Tradesignal


PLATIN - "Der Bulle trottet gemächlich weiter"
22.08. 11:14

Platin: 884 $ pro Feinunze - Wochenchart (log) seit 09.02.2003 (1 Kerze = 1 Woche).

Seit Oktober 2001 befindet sich Platin in einem Bullenmarkt. Mehrere mittelfristige Aufwärtstrends sind in Serie geschaltet. Mai bis Juli 2004 bildete Platin eine Doppelbodenformation mit Basis bei 764 $ und BUY Trigger (Nackenlinie) bei 845 $ aus. Hier sieht man wieder einmal, dass sich seitens der Charttechnik Kurszielmarken recht gut sondieren lassen. Aus dem Doppelboden ergibt sich ein Kursziel von 940 $. Zeitziele lassen sich hingegen deutlich schwieriger herleiten. Die regelkonforme Auflösung des Doppelbodens aus 2004 zieht sich über ein Jahr hin; und zwar in Form eines langgestreckten steigenden bullischen Dreiecks, welches wiederum eine BUY Triggerlinie bei 883 $ hat. Seit Juni dieses Jahres gab es 2 Ausbruchversuche über diese Triggerlinie. Solche vorzeitigen Ausbrüche sind typisch für langgezogene Dreiecke. Kurzfristig kann Platin bis 860 $ gehen, dann dürften die Notierungen spätestens wieder anziehen. Die mehrfach genannten charttechnischen Kursziele für Platin liegen bei 940 und 1.060-1.080 $.

PLATIN-Rallye-auf-neues-Hoch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-7

Chart erstellt mit Tradesignal