• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Admiral Markets / Kursstand: 826,050 $/Unze

Widerstände: 845 + 868 + 885

Unterstützungen: 806 + 775 + 750

Rückblick: Der Abwärtstrend bei Platin setzte sich im Juni mit dem Bruch der Unterstützung bei 868 USD fort und sorgte für das Unterschreiten der Unterseite eines mittelfristigen Abwärtstrendkanals. Zwischenzeitlich brach der Wert infolge dieses bärischen Signals bereits unter die Unterstützung bei 806 USD ein, ehe es Mitte Juli zu einem steilen Konter kam. Dieser führte wieder in den Abwärtstrendkanal zurück und führte das Edelmetall bis an die Hürde bei 845 USD. Dort kam es in dieser Woche zu einer leichten Korrektur.

Charttechnischer Ausblick: Auf Höhe der Unterseite des Abwärtstrendkanals dürfte die laufende Korrektur von einem weiteren Ausbruchsversuch über 845 USD abgelöst werden. Ein Ausbruch über die Marke würde zunächst zu einer Attacke auf die Hürde bei 868 USD führen. Wird diese ebenfalls überwunden, wäre ein Kaufsignal aktiv und mit einem Anstieg bis 929 USD zu rechnen.

Erst ein weiterer Abverkauf unter den Support bei 806 USD würde für das Ende des Bodenbildungsversuchs sprechen und Verluste bis 775 USD nach sich ziehen.

PLATIN-Tagesausblick-Bodenbildung-schreitet-voran-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)