• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 897,550 $/Unze

Widerstände: 920 + 941 + 967 

Unterstützungen: 885 + 868 + 845 

ANZEIGE

Rückblick: Nach dem Rückfall unter die Unterstützung bei 967 USD im März, brach der Platinpreis in den folgenden Wochen bis an die Haltemarke bei 885 USD ein, die zunächst von den Bullen verteidigt wurde. In der vergangenen Woche folgte eine kurze Erholung, die den Wert auch wieder über die Hürde bei 920 USD führte. Allerdings vergab die Käuferseite dort die Chance, den Aufwärtstrend fortzusetzen. In dieser Woche sackte Platin wieder an die 885 USD-Marke ab.

Charttechnischer Ausblick: Noch haben die Bullen die Chance, mit einer Verteidigung der 885 USD-Marke eine Stabilisierungsphase einzuleiten. Allerdings darf die Unterstützung hierfür nicht mehr unterschritten werden. Die Abwärtsdynamik der letzten Tage legt jedoch nahe, dass die Marke von den Bären durchbrochen wird und Platin bis 868 USD fallen könnte. Dort wäre ein weiterer korrektiver Anstieg möglich. Abgaben unter die Marke würden dagegen für weitere Verluste bis 845 USD sorgen.

Gelingt den Käufern dagegen die Ausbildung eines Doppelbodens an der 885 USD-Marke und der Ausbruch über die Hürde bei 920 USD, wäre ein Kaufsignal aktiviert. Im Anschluss könnte der Wert bis 941 USD und darüber bereits bis 967 USD steigen.

Platin Chartanalyse (Tageschart)