• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 928,800 $/Unze

Widerstände: 941 + 967 + 990 

Unterstützungen: 920 + 900 + 885 

ANZEIGE

Rückblick: Der Platinkurs war Anfang Januar nach dem Scheitern am Widerstand bei 1.020 USD zunächst an die Unterstützung bei 967 USD gefallen, musste den Supportbereich nach einer Erholungsphase jedoch aufgeben und setzte in einem Abwärtstrendkanal zurück. Der starke Abverkauf endete kurz vor dem Erreichen der Unterstützung bei 900 USD. Dort rissen die Bullen das Ruder in der letzten Woche herum und starteten eine Erholung, die bis 941 USD führte. Von diesem Widerstand setzte das Edelmetall in dieser Woche an die Unterstützung bei 920 USD zurück.

Charttechnischer Ausblick: Noch ist es den Bullen nicht gelungen, den Abwärtstrendkanal nach oben zu durchbrechen. Ausgehend von der Unterstützung bei 920 USD hätten sie jetzt jedoch diese Chance. Andernfalls käme es bei einem Bruch der Marke zu einem Rückfall auf 900 USD. Dort könnte sich die Bodenbildungsphase fortsetzen. Abgaben unter die Marke würden dagegen zu Verlusten bis 885 und 868 USD führen. Bei einem Ausbruch über 941 USD wäre den Bullen dagegen ein Kaufsignal gelungen, dem zunächst ein Anstieg bis 967 USD folgen dürfte. Darüber hätte der Wert Platz bis 990 USD.

Platin Chartanalyse (Tageschart)