• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 816,700 $/Unze

Widerstände: 831 + 845 + 868

Unterstützungen: 806 + 775 + 751

ANZEIGE

Rückblick: Der Platinpreis setzte seine im April bei 912 USD begonnene Talfahrt in den vergangenen Wochen fort und fiel unter die wichtige Unterstützung bei 845 USD zurück. Dadurch beschleunigte sich der Abwärtstrend und führte in der vergangenen Woche zum Bruch der Supportmarke bei 831 USD. Erst an der Unterstützung bei 806 USD konnte eine leichte Erholung einsetzen. Aktuell versuchen die Bullen diese Unterstützung für eine Stabilisierung zu nutzen.

Charttechnischer Ausblick: Mit dem Bruch der 845 USD-Marke wurde bei Platin ein weiteres bärisches Signal generiert und mit dem Abverkauf auf 806 USD bestätigt. Hier könnte es jetzt zu einer kurzfristigen Erholung kommen. Sollte die Marke dagegen direkt gebrochen werden, lägen die nächsten Abwärtsziele bei 780 und 775 USD. Damit wäre auch die gesamte Aufwärtsbewegung seit Mitte Februar korrigiert und mittelfristig mit einem Einbruch bis 751 USD zu rechnen.

Eine Erholung ausgehend von 806 USD dürfte dagegen bereits an der 831 USD-Marke scheitern. Erst deren Bruch könnte für temporäre Zugewinne bis 845 USD sorgen.

PLATIN-Verkaufwelle-visiert-Jahrestiefs-an-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)