• Platin - Kürzel: XPT/USD - ISIN: XC0009665545
    Börse: FOREX / Kursstand: 825,65 $/oz.

Nach einer massiven Verkaufswelle, die Platin im März bis 558,00 USD gedrückt hatte, konnte sich der Wert nach einer kurzen Bodenbildungsphase ebenso schnell wieder erholen und den Widerstand bei 751,00 USD erreichen. Dieser wurde bereits Mitte April überwunden und nach einer kurzen Seitwärtsbewegung oberhalb der Marke wieder Schwung aufgenommen.

In den vergangenen Tagen startete das Edelmetall eine weitere Kaufwelle, die ausgehend von der Unterstützung bei 751,00 USD bis an die Kursbarriere bei 847,00 USD geführt hatte. Kurzzeitig wurde die Marke bereits überschritten, ehe es in der vergangenen Woche zu einer leichten Korrektur kam. Diese endete bislang jedoch noch vor der 813,60 USD-Marke.

Nächster Ausbruch über 847,00 USD als Longsignal

In den nächsten Tagen könnte sich die laufende Korrektur bei einem Bruch der 813,60 USD-Marke noch an den Bereich um 800,00 USD fortsetzen. Dort dürften die Bullen aber wieder aktiv werden und den Widerstand bei 847,00 USD ein weiteres Mal attackieren. Ein Bruch der Marke ist aktuell durchaus wahrscheinlich und würde weitere Käufe bis 908,00 USD nach sich ziehen. Auf diesem Niveau wäre allerdings mit einer stärkeren Korrektur zu rechnen. Sollte die Marke dagegen ebenfalls überwunden werden, wäre der Weg bis 950,00 USD frei.

Erst bei Abgaben unter 790,00 USD wäre der Schwung der letzten Wochen verloren. In diesem Fall sollte man sich auf eine Korrektur bis 751,00 USD einstellen, ehe der nächste übergeordnete Aufwärtstrend starten könnte. Unterhalb dieser Marke wäre dagegen ein bärisches Signal aktiv und ein Abverkauf bis 711,50 USD und darunter die Folge.

PLATIN-Weitere-Kaufwelle-bahnt-sich-an-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Platin Chartanalyse (Tageschart)