• Plug Power Inc. - Kürzel: PLUN - ISIN: US72919P2020
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 70,360 $

Der US-Brennstoffzellenhersteller Plug Power hat am Dienstag mitgeteilt, im Geschäftsjahr 2020 sein eigenes Ziel für die sogenannten Bruttoabrechnungen (gross billings) übertroffen zu haben. Das Unternehmen hatte bisher eine Bruttoabrechnungssumme von 310 Mio. USD im Jahr 2020 in Aussicht gestellt. Unter der Bruttoabrechnungssumme versteht man die den Kunden des Unternehmens in Rechnung gestellte Summe, unabhängig davon, ob diese bereits beglichen wurde oder nicht. Angaben zu Umsatz und Gewinn im Geschäftsjahr 2020 machte Plug Power nicht.

Plug Power hob zudem seine längerfristigen Ziele für die Bruttoabrechnungen an. Für 2021 werden nun 475 Mio. USD statt zuvor 450 Mio. USD erwartet. Die Prognose für 2024 wurde sogar um mehr als 40 Prozent auf 1,7 Mrd. USD angehoben.

Die Plug-Power-Aktien reagierten mit Kursgewinnen auf die angehobene Prognose und notierten zuletzt rund fünf Prozent im Plus bei 69,10 USD.

Charttechnische Einschätzung

Plug Power gehört seit längerer Zeit zu den technisch stärksten Aktien. Die Anteilsscheine des Brennstoffzellenherstellers konnten sich seit dem Jahreswechsel 2020/2021 mehr als verdoppeln. Seit Anfang 2019 konnten die Aktien sogar um weit mehr als 4.000 % zulegen.

Bei den Aktien von Plug Power liegt weiterhin ein intakter Aufwärtstrend mit steigenden Tiefs und steigenden Hochs im Kursverlauf vor. Bei einem nachhaltigen Überschreiten des jüngsten Hochs von 73,90 USD wäre die aktuelle Konsolidierung beendet und die Aktie könnte perspektivisch in Richtung 100 USD steigen.

Würde das jüngste Tief bei 57,32 USD hingegen unterschritten, könnte sich die aktuelle Konsolidierung noch ausdehnen. Dann wäre möglicherweise auch der Aufwärtstrend gefährdet. Ein erstes mögliches Korrekturziel könnte ein früheres Hoch bei 37,51 USD sein.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

PLUG-POWER-Aktie-steigt-Erwartungen-übertroffen-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
Plug-Power-Aktie