• Plug Power Inc. - Kürzel: PLUN - ISIN: US72919P2020
    Kursstand: 29,540 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Plug Power Inc. - WKN: A1JA81 - ISIN: US72919P2020 - Kurs: 29,540 $ (Nasdaq)

Das Interesse an der Plug-Power-Aktie war in den vergangenen Tagen enorm hoch. Der Nachfrageüberhang trieb die Preise nach oben, wobei aus charttechnischer Sicht der Ausbruch über ca. 20 USD die Aufwärtsbewegung unterstützt haben dürfte. Damit konnte ein kurzfristig bullisches Signal ausgelöst und gleichzeitig eine vorangegangene Konsolidierung beendet werden. Geradlinig stiegen die Kurse jetzt bis an den nächsten Widerstandsbereich ab ca. 30 USD an.

Das Handelsinteresse in diesem Preisbereich scheint hoch zu sein. So wird die Aktie heute auf Tradegate sehr aktiv gehandelt. Kein Wunder, denn hier dürften gleich mehrere Faktoren aufeinanderprallen, die für einen regen Handel sorgen. Zum einen könnte der Widerstandsbereich aus technischer Sicht für Verkäufe genutzt werden. Der eine oder andere Trader mag vielleicht sogar auf fallende Kurse spekulieren und sich entsprechend positionieren. Gleichzeitig dürften auch die kurzfristig orientierten Anleger ihre Gewinne aus den letzten Tagen realisieren, was ebenfalls ein gewisses Verkaufsinteresse darstellt. Demgegenüber steht weiterhin der dynamische Aufwärtstrend der letzten Tage, mit dem ein Erreichen der angesprochenen Widerstandszone überhaupt erst möglich geworden ist.

Trend oder Topbildung?

Richten wir den Blick nach vorne, ist die Plug-Power-Aktie derzeit maximal ein „Hold“ wert. Jetzt noch auf steigende Notierungen zu setzen, ist wenig attraktiv. Nicht, dass die Aktie nicht weiter zulegen kann, vielmehr bereitet eine vernünftige Absicherung nach unten Kopfzerbrechen. Auf der anderen Seite möchte man sich im aktuellen Umfeld aber auch nicht unbedingt auf die Verkäuferseite stellen, zumindest nicht in großem Stil. Zwar könnte im angesprochenen Widerstandsbereich eine Topbildung einsetzen, zu erkennen ist diese aber noch nicht.

Fazit: In den nächsten Tagen könnte es in der Plug-Power-Aktie zu einem Tauziehen zwischen Bullen und Bären kommen. Am Ende wird sich eine Seite durchsetzen. Sind dies die Käufer, könnten die Kurse weiter in Richtung 45-48 USD durchstarten. Obsiegen die Bären, wäre eine Korrektur zurück in Richtung 20 USD möglich. Ungünstigerweise ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ganz klar, wer am Ende die Oberhand behält. Klassisch könnte man im Zweifel im Sinne des aktuellen Aufwärtstrends argumentieren. Demzufolge läge der Vorteil auf Seiten der Käufer und die Verkäufer müssten sich erst noch beweisen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!