• PNE AG - Kürzel: PNE3 - ISIN: DE000A0JBPG2
    Börse: XETRA / Kursstand: 3,380 €

Über die Situation bei PNE berichtete ich erst in der Vorwoche. Den Artikel können Sie hier noch einmal nachlesen. Das Übernahmethema ist selbstverständlich weiterhin akut und nicht vom Tisch. Gemäß der Prognose aus der Vorwoche ging der Pfeil auch noch einmal an das Ausbruchsniveau bei 3,23 EUR zurück. Hier der Chart der letzten Besprechung:

PNE-WIND-Pullback-bietet-Chancen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
PNE-Aktie (Wochenchart)

Interessanterweise ist dieser Pullback nun in der laufenden Woche, genauer gesagt, heute, passiert. Das Tagestief lag bei 3,235 EUR. Inzwischen zieht der Titel bereits wieder an. Das Hoch bei 3,65 EUR dient nun als Ziel, darüber sind bis zu 3,80 EUR, gemessen an der verlautbarten Übernahmespanne, möglich. Absicherungen können unter das Ausbruchsniveau bei 3,23 EUR, also beispielsweise bei 3,15 EUR, oder konservativer unter die Tiefs bei 2,94 EUR in den Markt gelegt werden.

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mio. EUR 91,39 118,69 218,09
Ergebnis je Aktie in EUR -0,01 0,07 0,87
KGV - 48 4
Dividende je Aktie in EUR 0,04 0,04 0,13
Dividendenrendite 1,18 % 1,18 % 3,85 %
*e = erwartet
PNE-WIND-Pullback-bietet-Chancen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
PNE-Aktie