Polkadot scheiterte im April und Mai mehrmals knapp unter der 50,00 USD-Marke. Ab Mitte Mai wurde es dann hektisch. Die Kryptowährung brach an einem einzelnen Tag um mehr als 50 Prozent ein und kämpfte im Anschluss mehrmals mit der 200-Tage-Linie. Dieser Kampf ging für die Bären aus, denn zuletzt erfolgten kaum noch nennenswerte Erholungen. In den letzten Wochen wurde dann mehrmals in PROmax auf ein mögliches Ende an dieses Abverkaufs hingewiesen. Bislang drehte Polkadot exakt in der angegebenen Zone, fast zu schön um wahr zu sein.

Rücklauf bis 17,50/20,00 USD möglich

Sollte die Unterstützungszone bei rund 10,50 USD bzw. die eingezeichnete Aufwärtstrendlinie(grün) in den kommenden Tagen nicht nachhaltig unterschritten werden, dann dürfte eine größere Erholung in Richtung 17,50 USD erfolgen. Dieses Szenario hat einen Stopp auf Tagesschlusskursbasis knapp unter der 10,00 USD-Marke.


POLKADOT-Sehenswerte-Umkehr-kam-zum-exakt-richtigen-Moment-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Polkadot DOT/USD

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots (Trading-Depot, Investment-Depot, Weygand-Depot). 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!