Postbank - WKN: 800100 - ISIN: DE0008001009

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 24,56 Euro

    Rückblick: In der Postbank Aktie bildete sich über den Jahreswechsel hin eine große Dreiecksformation aus, die am 14. Mai diesen Jahres erfolgreich nach oben verlassen werden konnte. Im Anschluss an dieses mittelfristige Kaufsignal schafften es die Kurse bis auf ein Hoch bei 27,72 Euro, bevor es zu einer deutlichen Pullbackbewegung kam.

    In dieser zeigten sich die Verkäufer deutlich stärker, als es idealtypisch „nötig gewesen wäre“ und die Kurse fielen wieder in die alte Dreiecksformation zurück. Seit dem bewegt sich der Kurs unterhalb des Widerstands bei 25,25 Euro seitwärts und damit in einem kurzfristig neutralen Umfeld.

    Charttechnischer Ausblick: In der Aktie der Postbank lassen sich derzeit zwei relevante Preismarken ausmachen, innerhalb derer die Kurse neutral pendeln sollten. Auf der Oberseite ist dies der Widerstand bei 25,25 Euro und auf der Unterseite die Unterstützung bei 23,35 Euro.
    Setzen sich die Käufer durch und der Ausbruch über 25,25 Euro gelingt, wären weitere Kursgewinne bis auf 27,72 Euro und später dann sogar in Richtung 33,68 Euro möglich.
    Unterhalb von 23,35 Euro aber kippt das Chartbild zusehends auf die Verkäuferseite. Kann dann auch die Unterstützung um 22,65 Euro nicht halten, muss mit Kursverlusten bis auf 20,54 Euro gerechnet werden.

    Kursverlauf vom 21.09.2009 bis 31.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting