Nach ein paar wirklich schwachen Wochen und Monaten kommt aktuell wieder etwas Kaufinteresse im Wasserstoff-Sektor auf. Die Aktien von Plug Power und Nel werden heute auf Tradegate stark gehandelt, wobei das Kaufinteresse überwiegt. Gleiches trifft auch auf den Brennstoffzellenhersteller PowerCell zu. Nach dem jüngsten Tief bei 13,55 EUR zeigt sich in der Aktie eine deutliche Erholung. Damit läuft der Kurs jetzt zurück an den alten Supportbereich um 16,50 EUR. Die Frage ist jedoch, ob man sich nachhaltig durchsetzen kann?

Feiern die Bullen ein großes Comeback?

Eine Antwort auf diese Frage könnten wir bereits heute bzw. in der laufenden Woche erhalten. Aus charttechnischer Sicht wäre es unheimlich wichtig, den alten Preisbereich zwischen 16,65 EUR und 16,16 EUR nachhaltig zurückzuerobern. In diesem Fall könnte der gesamte Abwärtstrend der letzten Monate endlich beendet werden. Immerhin gab es im Vorfeld des jüngsten Tiefs bei 13,55 EUR einen mehrmonatigen Bodenbildungsversuch. Nachdem mit dem neuen Tief nun wahrscheinlich alle Käufer ausgestoppt worden sind, könnte genug Kaufinteresse an der Seitenlinie stehen, um eine neue Rally zu starten. Trifft dies zu, wären in den nächsten Tagen bzw. Wochen Gewinne auf 20,50 bis 23,50 EUR möglich. Kommt es sogar zum ganz großen Turnaround, dürfte dies erst der Anfang sein. PowerCell kostete Anfang des Jahres phasenweise schon mehr als 40 EUR, warum nicht auch in ein paar Monaten wieder?

Natürlich ist die Annahme eines großen Bodens zum jetzigen Zeitpunkt noch hoch spekulativ. Prallt der Kurs beispielsweise direkt und nachhaltig um 16,50 EUR nach unten ab, könnte es statt einer Rally zu neuen Tiefs bei 12 und sogar 10 EUR kommen. Das Kursgeschehen in der Aktie ist also engmaschig zu verfolgen, vor allen Dingen in den nächsten Tagen.

PowerCell Sweden AB (publ)

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage