Ich nenne in dieser Kurzanalyse 2 Projektionsziele, die allerdings an eine wichtige Bedingung geknüpft sind. Ich habe die bisherigen eingestreuten Korrekturmuster im Chart markiert. Mit den rot gestrichelten Widerstandslinien, sind die jeweils deckelnden Trendlinien in den Chart eingeblendet. Es wäre auch in der derzeit laufenden Korrektur wünschenswert, wenn sich das Kursgeschehen noch in Ruhe weiter auspendelt. S. grau gestrichelter Pfeil. Im Gegensatz zu den 3 älteren Korrekturkursmustern läßt sich das aktuelle noch nicht lesen! Es ist nicht weit genug entwickelt, es muss weiter reifen.

Bei 15,30 EUR liegt die derzeit entscheidende Hürde. Ein überzeugender dynamischer Anstieg darüber auf Tagesschlusskursbasis würde ein neues Kaufsignal auslösen, prozyklisch, mit Zielen von 18,30 und später 22,00 EUR. Ausbrüche aus lesbaren Korrekturmustern sind valider als solche aus unreifen Mustern!

POWERCELL-Wie-geht-es-eigentlich-hier-weiter-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
PowerCell Sweden AB (publ)