Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte - WKN: A0F6MD - ISIN: DE000A0F6MD5

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 2,67 Euro

    Rückblick: Die Aktie von Praktiker fand im März 2009 ein Tief bei 2,68 Euro und erholte sich danach schnell auf 10,59 Euro. Nach diesem Hoch aus dem Oktober 2009 schien die Aktie zunächst bullisch zu konsolidieren. Im März 2011 kletterte die Aktie bis auf ein Hoch bei 9,00 Euro. Aber danach geriet der Wert unter Verkaufsdruck. Dieser nahm mit dem Bruch des Aufwärtstrends am März 2009 Mitte Mai 2011 stark zu. In der letzten Woche fiel die Aktie bereits auf ein Tief bei 2,68 Euro ab.

    Dort bildete die Aktie einen Doji mit einer recht langen Lunte aus. Damit zeigte sich ein Doji Star und somit ein leichtes und nicht gerade zuverlässiges Kaufsignal aus den Candlesticks. Aus diesem Doji Star hätte sich aber durchaus noch ein Morning Doji Star entwickeln können. Dafür hätte die Aktie in dieser Woche eine lange weiße Kerze ausbilden müssen. Aber diese kommt nicht zu Stande. Die Aktie fällt wieder ab und nähert sich bereits der Unterstützung bei 2,68 Euro stark an.

    Charttechnischer Ausblick: Mit dem Rückfall in dieser Woche droht nun ein Bruch der Unterstützung bei 2,68 Euro. Kommt dieser auf Wochenschlusskursbasis zu Stande, dann droht eine weitere starke Verkaufswelle. Nächstes Ziel wäre dann ca. 2,00 Euro.

    Sollte die Aktie allerdings per Wochenschlusskurs über 3,15 Euro ansteigen, wäre eine Erholung gen 4,45 Euro möglich.

    Kursverlauf vom 02.05.2008 bis 27.07.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.