Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte - WKN: A0F6MD - ISIN: DE000A0F6MD5

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 6,65 Euro

    Rückblick: Die Käufer in der Praktiker Aktie haben einige Anläufe gebraucht, bis die den kurzfristigen Widerstand bei 6,38 Euro nach oben durchbrechen konnten. Erst heute ist ihnen dieses neuen Kaufsignal geglückt, wobei die Bullen direkt für einen Sprung an die nächste Hürde bei 6,65 – 6,80 Euro gesorgt haben.

    Dieser Widerstand stellt sich aktuell den Käufern in den Weg. Aufgrund eines intakten Aufwärtstrends und dem erst heute generierten Kaufsignal (Ausbruch aus der kurzfristigen Schiebezone) aber, sollte dieser Hürde nur temporärer Natur sein. Anschließend liegt dann bei ca. 7,20 Euro die mittelfristige Abwärtstrendlinie.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in der Praktiker Aktie meldeten sich heute wieder deutlicher zu Wort und konnten damit die sehr kurzfristig neutrale Schiebezone zwischen 6,38 Euro und 5,91 Euro mit einem Kaufsignal beenden. Aus diesem heraus wären nun weitere Kursgewinne bis auf 7,20 Euro möglich. Ein kleiner Pullback zurück an 6,38 Euro ist ausgehend vom aktuellen Widerstandsbereich jedoch nicht ausgeschlossen.

    Kritischer wäre derzeit erst wieder ein Tagesschlusskurs unter 6,38 Euro zu werten. Vor allem wenn dieser relativ schnell erfolgt, würde das aktuelle Kaufsignal als Fehlsignal gewertet werden müssen. Weitere Kursverluste bis auf 5,84 Euro sollten dann folgen. Gleichzeitig steigt dann das Risiko spürbar, dass die Verkäufer ihrerseits nun versuchen könnten, einen entsprechenden Ausbruch nach unten zu initiieren. Ein Test des Jahrestiefs könnte dann folgen.

    Kursverlauf vom 28.12.2010 bis 02.09.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting