Bereits im September und damit einen Monat vor Google erreichte die Aktie von Priceline.com das magische Preisniveau von 1.000 $. Und aktuell ist auch nicht absehbar, dass sich der unglaubliche Aufwärtstrend des Online-Reiseportals umkehrt. Im Juli brach das Papier aus einem Aufwärtstrendkanal nach oben aus und signalisierte somit eine Trendbeschleunigung. Bis dato kann sich die Aktie auch über der überschrittenen Gerade halten. Eine Konsolidierung führte sie zwar zurück bis zum EMA50. Hier greifen die Bullen aber wieder zu und machen die Aktie zum Tagesgewewinner im Nasdaq 100. Oberhalb des Hochs von 1.085 $ dürfen die Bullen auf ein Erreichen der 1.200-$-Marke hoffen. Dieses Ziel ergibt sich aus einer einfachen 1:1 Projektion der letzten Aufwärtsstrecke. Unterhalb des Wochentiefs könnte der Wert noch einmal die angesprochene Trendkanallinie antesten. Doch erst unter dem Tief bei 972,40 $ wäre ein Verkaufssignal mit Ziel 926,40 $ aktiv.

Kursverlauf vom 30.05.2013 bis 08.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Priceline-com-Ist-diese-Aktie-unkaputtbar-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Priceline.com Tageschart

"Treffen Sie Dirk Müller und unsere Experten auf der World of Trading. Sichern Sie sich jetzt kostenfreien Eintritt: http://www.wot-messe.de/messepartner/godmodetrader "