• Prime All Share - Kürzel: PXAP - ISIN: DE0007203325
    Börse: XETRA / Kursstand: 4.939,15 Pkt

Nach dem scharfen Abverkauf im Sommer stabilisierte sich der marktbreite Prime All Share Index an einem markanten Support und dreht dort wieder nach oben. Doch was ist der Prime All Share Index überhaupt? Mit aktuell 320 enthaltenen Aktien repräsentiert er die breite Masse der deutschen Nebenwerte. Die Definition des Index laut Wikipedia:

"Der Prime Standard ist, als Teilbereich des regulierten Marktes mit weiteren Zulassungspflichten, neben dem General Standard das privatrechtlich organisierte, gesetzlich regulierte Börsensegment der Frankfurter Wertpapierbörse mit den höchsten Transparenzstandards und gleichzeitig die Voraussetzung für eine Aufnahme in die Indizes DAX, MDAX, TecDAX und SDAX. Die Wertentwicklung dieses Börsensegments wird im Performanceindex PRIME All Share (ISIN DE0007203325, WKN 720332) wiedergegeben."

Trendwendeformation im Tageschart

Mit der Stabilisierung in den vergangenen Tagen wurde ähnlich wie im DAX eine bullische inverse SKS Bodenformation vollendet. Im Gegensatz zum DAX gelang aber auch die Rückkehr über die beiden gleitenden Durchschnittslinien EMA50 und EMA200, womit er einen Schritt voraus ist.

Das aktive Kaufsignal würde jetzt eine Erholung bis 5.000 - 5.030 Punkte ermöglichen. Ein Ausbruch über diesen Widerstandsbereich würde Rallypotenzial bis 5.190 - 5.200 und später 5.365 - 5.405 und zum Allzeithoch bei 5.473 Punkten eröffnen.

Wie könnten Trader jetzt vorgehen?

Einstiege in ausgewählte Einzelwerte aus dem Nebenwertebereich, vorzugsweise starke Aktien mit konstruktiven Chartmustern, werden ab jetzt attraktiv. Bessere CRV finden sich bei bullischen Pullbacks ans Ausbruchslevel bei 4.880 - 4.910 Punkten.

Nur tiefer als 4.840 Punkte sollte der Index möglichst nicht mehr per Tagesschlusskurs zurückfallen. Dann wäre die Bodenformation in Frage zu stellen. Mit Kursen unterhalb von 4.765 Punkten per Tageschlusskurs trübt sich das kurzfristige Bild wieder deutlich ein. Dann könnte es zu Abgaben bis 4.650 - 4.670 oder 4.600 kommen.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


PRIME-ALL-SHARE-Nebenwerte-ab-jetzt-wieder-kaufen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Prime All Share