Procter & Gamble gab am Freitag vor Beginn der US-Börsen Zahlen bekannt. Die Aktie reagierte darauf mit einem Plus von 2,63 %.

The Procter & Gamble Co. übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 1,17 USD die Analystenschätzungen von 1,11 USD. Der Umsatz liegt mit 17,2 Mrd. USD unter den Erwartungen von 17,4 Mrd. USD.

Quelle: Guidants News

Die Aktie von Procter& Gamble befindet sich in einer sehr langfristigen Aufwärtsbewegung. Dabei kletterte sie im Dezember 2014 auf ein damaliges Rekordhoch bei 93,89 USD. Anschließend korrigierte der Wert lange volatil seitwärts. Erst im Januar 2019 gelang der Ausbruch über dieses Hoch. Dieser Ausbruch führte zu einer Rally, welche die Aktie auf das aktuelle Allzeithoch bei 128,09 USD führte. Dieses Hoch stammt vom 06. Februar 2020. Am 21. Februar 2020 scheiterte der Wert daran.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Dann setzte der durch die weltweite Ausbreitung des Coronavirus ausgelöste Crash ein. Dieser führte 23. Februar 2020 zu einem Tief bei 94,34 USD, also im Prinzip zu einem Rückfall auf das alte Allzeithoch aus dem Dezember 2014. Seitdem erholt sich der Wert massiv. Am Freitag notierte er im Hoch bei 124,99 USD und damit nur noch 3,10 USD oder knapp 2 ½% unter dem Allzeithoch.

Das war es nun aber auch, oder?

Der Run in den letzten Wochen in der Aktie von Procter & Gamble ist absolut beeindruckend. Allerdings ist der Widerstandsbereich um 128,09 USD hart. Dieser dürfte im ersten Anlauf kaum zu überwinden sein - zumindest nicht signifikant. Daher ist in diesem Bereich mit einem deutlich Rücksetzer zu rechnen. Abgaben in Richtung 111,86 USD wären kein Wunder.

Sollte es allerdings doch zu einem Ausbruch über 128,06 USD kommen, könnte die Rally noch etwas andauern. In diesem Fall wäre mit Gewinnen in Richtung 138,28 USD zu rechnen. Dort liegt das noch offene Ziel aus der Konsolidierungsbewegung ab Dezember 2014 bis Januar 2019.

Zusätzlich lesenswert:

LANXESS - Geht die starke Erholung bald zu Ende?

PROCTER-GAMBLE-Das-hat-schon-was-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
The Procter & Gamble - Aktie