Die Procter & Gamble-Aktie konnte seit Juli auf Basis eines attraktiven Setups einen schönen Move bis zur 94,00 USD-Marke hinlegen. Dabei ging die von mir im Mai vorgestellte bullische Analyse voll auf, Kollege Bastian Galuschka legte mit einem treffsicheren Update Anfang August nach.

ANZEIGE

Technisch ist die Aktie jedoch kurzfristig unter Druck. Der ausgeprägte Bewegungsast erreichte die deckelnde Widerstandslinie, die von den letzten Verlaufshochs erzeugt wurde. Im Zuge der hohen Notierungen sind Gewinnmitnahmen fest einzuplanen, neue Tradingchancen ergeben sich im Rahmen eines Rücksetzers auf den Aufwärtstrend bzw. den 50-Tagesdurchschnitt bei rund 88,00 USD.

Lust auf weitere Trading-Signale, Analysen und Wissensartikel? Ich freue mich, Sie auf meinem kostenlosen Experten-Desktop auf Guidants als Follower begrüßen zu dürfen!

Jahr 2016  2017e* 2018e*
Ergebnis je Aktie in USD 5,8  4,17  4,45 
KGV 16  22  21 
Dividende je Aktie in USD 2,70  2,81  2,95 
Dividendenrendite 2,89 % 3,01 % 3,16 %
*e = erwartet
PROCTER-GAMBLE-Jetzt-ist-Vorsicht-geboten-Chartanalyse-Philipp-Berger-GodmodeTrader.de-1
Procter & Gamble-Aktie (Wochenchart)