ANZEIGE

Procter & Gamble zieht seit einem Jahr stark an. Im Mai 2018 notierte der Wert im Tief bei 70,73 USD. Am 22. April 2019 erreichte die Aktie ihr aktuelles Allzeithoch bei 107,20 USD. Damit kletterte sie an eine langfristige obere Pullbacklinie, welche den Kursverlauf seit 1999 auf der Oberseite begrenzt. Seit diesem Hoch konsolidiert die Aktie unterhalb dieser Trendlinie. Sie behauptet sich dabei bisher über dem EMA 50 bei aktuell 103,44 USD.

Auch wenn das Muster seit 22. April tendenziell eher bullisch ist, ist die Gefahr eines größeren Rücksetzers gegeben. Ein solcher Rücksetzer könnte zu Abgaben in Richtung des alten Allzeithochs aus dem Jahr 2014 bei 93,89 USD führen. Sollte der Wert aber deutlich über 107,20 USD anziehen, dann wäre eine Fortsetzung der Rally seit Mai 2018 möglich. Ein erstes Ziel würde dann bei ca. 117,00 USD liegen.

PROCTER-GAMBLE-Kaufwelle-stockt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
The Procter & Gamble - Aktie