Procter & Gamble - Kürzel: PG - ISIN: US7427181091

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 62,38 $

    Rückblick: Die Käufer in der Procter & Gamble Aktie taten sich im März mit dem Widerstand bei 63,96 $ schwer und auch in mehreren Anläufen gelang es nicht, diesen nachhaltig nach oben zu durchbrechen. In der Folge dann nutzten die Verkäufer ihre Chance und es startete eine kleine Verkaufswelle.

    Diese könnte nun größere Folgen haben, denn vor allem mit dem Abgabedruck in dieser Woche zeigen sich auch erste mittelfristige Verkaufssignale. So konnte die mittelfristige Aufwärtstrendlinie nicht mehr gehalten werden und die Kurse fielen bis auf die Unterstützung um 62,25 $ zurück. Hier liegt ein noch offenes Gap als Unterstützung im Markt, welches jedoch ebenfalls zunehmend unter Druck gerät.

    Charttechnischer Ausblick: Fällt der Kurs der Procter & Gamble Aktie nun nachhaltig unter 62,20 $ zurück, wären in den kommenden Wochen weitere Abgaben bis auf 60,00 $ und 59,00 $ möglich.

    Erst mit einem nachhaltigen Ausbruch über 64,00 $ würde sich das Chartbild nun wieder verbessern. WeitereKursgewinne bis auf 66,00 $ und 67,00 $ könnten diesem Kaufsignal folgen.

    Kursverlauf vom 23.07.2009 bis 08.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video