Es ist amtlich! Das Medienunternehmen ProSiebenSat. 1 ersetzt in Kürze K+S im Deutschen Leitindex. Auch in den anderen Indizes wird es zahlreiche Veränderungen geben. Nachfolgend das offizielle Statement der Deutschen Börse:

Die Deutsche Börse hat am Donnerstag über Veränderungen in ihren Aktienindizes mit Wirkung zum 21. März 2016 entschieden. Die Aktien der ProSiebenSat.1 Media SE werden in den DAX-Index aufgenommen. Sie ersetzen dort die Aktien der K+S AG, die entsprechend in MDAX aufgenommen werden. In MDAX ergeben sich zudem folgende Änderungen: Die Aktien der Steinhoff International Holdings N.V. und Alstria Office REIT-AG werden aufgenommen. Die Aktien der Klöckner & Co SE und ElringKlinger AG verlassen den Index und werden in SDAX aufgenommen.

Aufgrund ihres Wechsels in den MDAX-Index verlassen die Aktien von Alstria Office REIT-AG den SDAX-Index. Die Aktien der WashTec AG, Wüstenrot & Württembergische AG sowie der Hapag-Lloyd AG werden ebenfalls in SDAX aufgenommen. Die Aktien der MLP AG, Sixt Leasing AG, Hornbach Baumarkt AG und Schaltbau Holding AG werden aus dem Index genommen.

Im TecDAX-Index ergeben sich folgende Änderungen: Die Aktien der SLM Solutions Group AG und Süss MicroTec AG werden in TecDAX aufgenommen Die Aktien der QSC AG und LPKF Laser & Electronics AG verlassen TecDAX.

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der Deutschen Börse ist der 3. Juni 2016.

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage