Im Sommer herrschte bei der ProSiebenSat1-Aktie eine Flaute. Die Volatilität nahm zwar kurz Ende Juli bzw. Anfang August zu, doch dann folgte wieder ein sehr bewegungsarmer Handel. Doch in der letzten Woche stieg der Titel dann sukzessive an. Sogar am letzten Freitag schloss der Wert positiv, obwohl an den Aktienmärkten kurzfristig Untergangsstimmung herrschte. Gestern gab es dann eine weitere bullische Tageskerze. Heute steht noch ein wichtiger Handelstag an.

Artikel wird geladen