Ende August erfolgte ein Ausverkauf an das 2014er Tief bei 27,91 EUR. An dieser Marke stabilisierte sich die ProSiebenSat1-Aktie und konnte in den letzten Tagen bis 30,28 EUR ansteigen.

ANZEIGE

Bei rund 30,60 EUR befindet sich die Gap-Unterkante. Bei 30,40 EUR verläuft der EMA50. Unterhalb dieser Kursregion könnte sich die Abwärtsbewegung jederzeit fortsetzen, denn erst ein Tagesschlusskurs über 30,50 EUR dürfte für Entspannung sorgen. In diesem Fall wäre ein Anstieg bis zur Gap-Oberkante bei 32,60 EUR denkbar. Ein alternatives Kursziel würde die Abrisskante bei 34,00 EUR darstellen. Anschließend müsste man aber wieder mit einen Rücksetzer rechnen.

Dieses Szenario ist stark antizyklisch und daher sehr spekulativ.


Sie suchen noch mehr Tradingideen ?
Ich bin einer von 6 Experten im Premium-Service Guidants PROmax und stelle dort regelmäßig spannende Setups vor. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

PROSIEBENSAT1-Erfolgt-in-den-nächsten-Tagen-ein-Gap-Close-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
ProSiebenSat Media AG

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu ProSiebenSat.1 Media SE

WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
DM9PAK 28,00 € 28,00 € 0,11 0,14 25,91 14.03.2018
DL9EXY 18,94 € 19,90 € 0,97 1,00 2,94 open end
DM4FK6 49,00 € 49,00 € 2,10 2,13 1,36 13.12.2017
DM9EN5 26,00 € 26,00 € 0,26 0,29 11,00 13.06.2018