ProSiebenSat1 befindet sich in einer starken Abwärtsbewegung. Nach über 50 % Kursverlust ausgehend vom Allzeithoch bei 50,95 EUR aus dem November 2015 bildete der Wert am 14. November 2017 ein Tief bei 24,50 EUR aus. Seitdem erholt sich die Aktie des Medienkonzerns. Dabei kletterte sie bereits auf 26,83 EUR. Nach einem kleinen Rücksetzer in den letzten beiden Tagen, zieht ProSiebenSat1 heute wieder etwas an und setzt damit die Erholung fort.

Diese dürfte noch etwas andauern. Der DAX-Wert könnte in den Bereich 27,30/83 EUR ansteigen. Dort könnte aber eine neue Verkaufswelle in Richtung 20,43 EUR, also auf neue Tiefs, einsetzen. Sollte es allerdings zu einem deutlichen Ausbruch über den Widerstandsbereich zwischen 27,30 und 27,83 EUR kommen, bestünde die Chance auf eine größere Erholung.

PROSIEBENSAT1-Noch-auf-Erholungskurs-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
ProSiebenSat Media AG