ProSiebenSat1 - WKN: 777117 - ISIN: DE0007771172

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 19,63 Euro

    Die Aktie von ProSiebenSat1 erreichte im Zuge der sehr massiven Rally Anfang November den Horizontalwiderstand bei 21,65 Euro und prallte dort nach unten hin ab. Heute gerät das Papier intraday nach den Zahlen deutlich unter Druck und rutscht in den Unterstützungsbereich aus letzten Zwischenhochs und kurzfristiger Aufwärtstrendlinie bei 18,93 - 19,93 Euro zurück.

    Neue Handelssignale ergeben sich jetzt beim Ausbruch aus der Range der letzten Tage. Kann die Aktie hier an der Kreuzunterstützung bei 18,93 - 19,93 Euro wieder nach oben drehen und anschließend nachhaltig über 22,50 Euro ausbrechen, wird ein weiteres Kaufsignal mit Ziel bei 30,35 Euro aktiv. Rutscht der Wert hingegen per Tagesschluss unter 18,90 Euro zurück, könnte es zu einer mehrtägigen oder -wöchigen Zwischenkorrektur bis 15,53 - 15,90 oder ggf. sogar 13,70 - 14,10 Euro kommen.

    Meldung: ProSiebenSat.1 dämpft Erwartungen für das Schlussquartal

    München (BoerseGo.de) - Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 dämpft nach einem kräftigen Gewinn- und Umsatzplus in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2010 die Erwartungen für das Schlussquartal. "Die ProSiebenSat.1 Group blickt zuversichtlich in das letzte Vierteljahr, auch wenn das vierte Quartal 2010 aufgrund der insbesondere im deutschen Kernmarkt anspruchsvolleren Vorjahresvergleichszahlen voraussichtlich nicht das hohe Wachstumsniveau der Vorquartale erwarten lässt", sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Ebeling am Donnerstag. Auf Jahressicht werde aber in jedem Fall das um Einmaleffekte bereinigte EBITDA des Vorjahres deutlich übertroffen.

    Im dritten Quartal 2010 stieg der Umsatz von ProSiebenSat.1 um 12,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 626,9 Millionen Euro. Das um Einmaleffekte bereinigte operative Ergebnis (recurring EBITDA) wuchs um 64,3 Prozent auf 154,9 Millionen Euro. Der Periodenüberschuss nach Anteilen Dritter belief sich auf 32,0 Millionen Euro nach einem Verlust von 12,7 Millionen Euro im Vorjahresquartal.

    Kursverlauf vom 03.11.2009 bis 11.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)


    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.