• PSI Software AG - Kürzel: PSAN - ISIN: DE000A0Z1JH9
    Börse: XETRA / Kursstand: 15,950 €

Nach einem schwachen Jahr 2016 stand das Jahr 2017 ganz im Zeichen der Bullen, der Wert der Aktie verdoppelte sich beinahe. Am Jahreshoch bei 20,50 EUR im Januar 2018 startete dann eine dreiwellige Abwärtskorrektur, welche das Papier beinahe bis an den Unterstützungsbereich bei 14,00 - 14,17 EUR zurückfallen ließ. Nach einer starken, volumengetriebenen Gegenbewegung nach oben pendelt es sich jetzt seitwärts ein, die Kursausschläge werden kleiner.

Die relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt im November und Dezember liefert eine gute Basis für mögliche Kursanstiege. Allerdings muss betont werden, dass sich die Aktie in einer mehrwöchigen, trendlosen Marktphase und innerhalb der großen 2018er Konsolidierung befindet. Ein Ende dieser neutralen Marktphase müsste also für neue Handelsimpulse abgewartet werden.

Mit einem nachhaltigen Anstieg über 16,80 EUR wären die Bullen wieder im Vorteil, ein Anstieg bis 18,20 - 18,50 EUR könnte folgen. Oberhalb davon ist Platz bis zum 2018er Hoch bei 20,50 und später 23,05 EUR. Ein Rückfall per Wochenschlusskurs unter 15,00 EUR hingegen wäre kritisch zu werten. Dan ist eine Fortsetzung der 2018er Korrektur bis 14,00 - 14,17 oder 13,30 - 13,35 EUR möglich. Unterhalb von 13,30 entstehen größere Verkaufssignale.

PSI-SOFTWARE-im-Big-Picture-Wird-2019-ein-Bullenjahr-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
PSI Software Aktie