• PUMA SE - Kürzel: PUM - ISIN: DE0006969603
    Börse: XETRA / Kursstand: 77,280 €

Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2020


- Umsätze steigen währungsbereinigt um 13,3 % auf € 1.583 Millionen (+7,2 % in der Berichtswährung Euro)

- Rohertragsmarge verringert sich auf 47,0 %, insbesondere aufgrund negativer Währungseffekte

- Operative Aufwendungen (OPEX) sinken aufgrund verschiedener Maßnahmen zur Kosteneinsparung um 3,3 %

- Operatives Ergebnis (EBIT) erhöht sich um 16,8 % auf € 190 Millionen

- PUMA unterzeichnet langfristige Partnerschaft mit dem brasilianischen Fußballstar Neymar Jr

- Erfolgreiche Markteinführung des Fußballschuhs ULTRA und des Basketballschuhs RS DREAMER

- Streubesitz der PUMA-Aktien erhöht sich nach dem Verkauf eines Anteils von 5,9 % durch Kering


Geschäftsentwicklung Januar bis September 2020

- Umsätze sinken währungsbereinigt um 5,1 % auf € 3.714 Millionen (-7,7 % in der Berichtswährung Euro)

- Rohertragsmarge sinkt auf 46,5 % (Vorjahr: 49,4 %), insbesondere aufgrund negativer Währungseffekte, mehr Verkaufsförderungsmaßnahmen und höherer Wertberichtigung von Vorräten

- Operative Aufwendungen (OPEX) sinken aufgrund verschiedener Kosteneinsparungen im zweiten und dritten Quartal um 1,5 % auf € 1.596 Millionen

- Operatives Ergebnis (EBIT) liegt bei einem Gewinn von € 146 Millionen (Vorjahr: € 385 Millionen)

- Konzernergebnis beträgt € 54,2 Millionen und das Ergebnis je Aktie € 0,36 // Quelle: Guidants News


Charttechnischer Ausblick


Die bullische Reaktion nach der sehr negativen Eröffnung ist ein bullisches Zeichen. Doch unterhalb der 80,00 EUR-Marke könnte noch einmal ein Test der 75,00 EUR-Marke bevorstehen.

Für einen mittelfristigen Einstieg wäre sogar ein Rücklauf bis zur 70,00 EUR-Marke wünschenswert. Dort könnten sich dann Long-Positionen auszahlen. Die Zielzone in diesem Fall läge bei 80,00 EUR.

Das Jahreshoch liegt bei 84,30 EUR und könnte nach einem Tagesschlusskurs über der 80,00 EUR-Marke übertroffen werden.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


PUMA-Hohe-Volatilität-nach-den-Zahlen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
PUMA SE