• PUMA SE - Kürzel: PUM - ISIN: DE0006969603
    Börse: XETRA / Kursstand: 72,400 €

Der Sportartikelhersteller Puma muss einige seiner Läden in China schließen. Diese Geschäfte dürfen erst wieder öffnen, sobald die Behörden dies erlauben. Wann genau eintritt steht jedoch in den Sternen. Der US-Konkurrent hat in dieser Woche zumindest eine erste "Gewinn-Warnung" herausgegeben. Charttechnisch sieht die Situation noch sehr gut aus, denn der Titel kann sich aktuell weiterhin über dem EMA50 halten.

Stoppanhebung auf das letzte Tief

In der vergangenen Woche wurde die Puma-Aktie bei der "Trading-Ideen"-Ausgabe besprochen. Ein gutes Unterstützungsniveau hatte und hat der Titel bei rund 72,00 EUR. Dort verläuft u.a. der EMA50 im Tageschart. Bislang hielt sich die Aktie an die Vorgaben und könnte aus charttechnischer Sicht weiter die Rally-Bewegung fortsetzen. Doch die Risiken sind u.a. wegen dem Umsatzausfall in China gestiegen. Daher sollte man den Stopp von 70,00 EUR auf 70,80 EUR hochsetzen und den Markt entscheiden lassen, ob der Stopp abgeholt wird oder nicht.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!


PUMA-Long-Setup-aktiv-doch-Vorsicht-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
PUMA SE