• PUMA SE - Kürzel: PUM - ISIN: DE0006969603
    Kursstand: 55,580 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • PUMA SE - WKN: 696960 - ISIN: DE0006969603 - Kurs: 55,580 € (XETRA)

Bekleidungsunternehmen haben es momentan nicht leicht. Aufgrund der negativen wirtschaftlichen Entwicklungen sowie Rezessionsangst und der grassierenden Inflation liegen die aktuellen Konsumpräferenzen nicht zwingend auf dem Modebereich. Dies macht Titeln wie adidas, Nike oder auch PUMA zu schaffen. Ein Blick auf die Entwicklung der Aktien macht dies schnell deutlich. Begannen die Probleme bereits teilweise im letzten Jahr, so ist dieses Jahr von Verkaufsserien geprägt. Doch wo sollen diese enden?

Wochenchart offenbart düstere Aussichten

Vom Allzeithoch bei 115,40 EUR musste PUMA bereits 50 % an Wert einbüßen. Erst kürzlich wurde dabei durch die aktuellen Verluste der gebildete Supportbereich bei 57,94 - 62,38 EUR gerissen. Damit wird erneut die laufende Abwärtsdynamik bestätigt und die Papiere sacken weiter ab. Als nächster Support ist nun ein Kurslevel klar auszumachen: Das Corona-Tief bei 40 EUR. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau entspricht dies einem weiteren Abwärtspotenzial von mehr als 25 %.

Um diesen Abwärtslauf zu verhindern, müsste es nun zwingend zu einer Gegenbewegung kommen, allerdings ist diese gegenwärtig nicht in Sicht. Würde dennoch der Überraschungsfall eintreten, könnte oberhalb von 62,38 EUR eine Erholung Richtung 70 EUR anvisiert werden.


Fazit: Der Anteilsschein von PUMA befindet sich weiterhin auf dem absteigenden Ast. Aufgrund fehlender Supports dürfte sich die laufende Abwärtsbewegung weiterziehen und das Corona-Tief bei 40 EUR anvisiert werden.



Weitere interessante Artikel:

HEIDELBERGCEMENT - Aktie shorten?

PORSCHE HOLDING - Ab hier wird die Aktie wieder interessant

Der GodmodeNewsletter: Mehr als 41.900 zufriedene Leser – gehören auch Sie dazu! Jetzt kostenlos abonnieren