• Qiagen N.V. - Kürzel: QIA - ISIN: NL0012169213
    Börse: XETRA / Kursstand: 29,520 €
WERBUNG

Bis zum Sommer war die Welt der Qiagen-Aktionäre noch in Ordnung, im Zuge des langfristigen Aufwärtstrends kletterte das Papier auf neue Mehrjahreshochs. Am 25. Juli startete dann mit einem kleinen Kursrutsch nach den Zahlen das Trauerspiel. Die Aktie schwenkte in einen hartnäckigen Abwärtstrend ein, der nach wie vor andauert und sie ans Jahrestief am Support bei 29,01 - 29,23 EUR führt. Damit wäre das Primärziel der mehrwöchigen Abwärtswelle so gut wie erreicht. Die Ampeln stehen hier innerhalb des Abwärtstrends seit Juni weiterhin auf rot.

Letzte Hoffnung der Bullen

Die Unterstützungsbereiche bei 29,01 - 29,23 und 28,11 - 28,25 EUR sind nahe und bieten die letzte Möglichkeit auf ein bullisches Reversal und den Start einer Erholung. Oberhalb von 30,50 EUR könnte der Widerstandsbereich bei 31,66 - 32,00 EUR angesteuert werden. Darüber liegt bei 33,00 - 33,21 EUR die entscheidende Hürde. Erst deren Bruch würde neue Kaufsignale liefern.

Eine Plattform für alles - auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Sehr kritisch wird es beim nachhaltigen Abrutschen unter 28 EUR. Dann könnte mit neuen Verkaufssignalen eine Abwärtstrendbeschleunigung einsetzen. Der Aktie droht dann eine Abwertung in Richtung 25,50 - 25,75 EUR.

Lesen Sie auch:

FRESENIUS MC - Die Angst kehrt zurück!

QIAGEN-Sind-die-Verkäufer-jetzt-fertig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Qiagen - Aktie