QSC - WKN: 513700 - ISIN: DE0005137004

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 2,91 Euro

    Rückblick: In der QSC Aktie zeigt sich seit März dieses Jahres wieder ein leichter Aufwärtstrendkanal, wobei die Kurse am 09. Juni die obere Trendkanalbegrenzung erreichten. Dieser Widerstand leitete anschließend eine Konsolidierungsphase ein, mit der die Kurse sukzessive wieder zurückkamen. Zwar zeigt sich hierbei nun kein massiver Abwärtstrend, aber zumindest eine fallende Tendenz ist auszumachen. Dabei haben die Verkäufer derzeit vor allem mit dem Unterstützungsbereich bis 2,80 Euro zu kämpfen, der größeren Verkaufsdruck bisher verhinderte. Neben einer horizontalen Supportzone liegt in diesem Bereich auch die kurzfristige untere Aufwärtstrendbegrenzung.

    Charttechnischer Ausblick: Die Basis für weitere Kursgewinne in der QSC Aktie ist vor allem mittelfristig durchaus noch vorhanden. Dazu sollten die Kurse aber möglichst nicht mehr unter 2,75 Euro zurückfallen und auf der Gegenseite schnell über 3,15 Euro ansteigen. Diesem Kaufsignal könnten dann weitere Kursgewinne bis auf 3,55 – 3,84 Euro folgen.

    Ein Rückfall unter 2,75 Euro hingegen hinterließe auf Tagesebene ein neues Verkaufssignal. Mit diesem würde dann der Aufwärtstrend seit März in Frage gestellt werden und weitere Kursverluste bis auf 2,38 Euro oder gar 2,19 Euro sollten eingeplant werden.

    Kursverlauf vom 14.01.2011 bis 20.07.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert