ANZEIGE

Hinweis: Die Analysen stammen vom 19.06.2019, sind in ihren wesentlichen Aussagen aber noch aktuell.

Nachdem wir in der letzten Rainman-Trading-Kolumne vom 12. Juni Bitcoin, Ethereum, Ripple - Sind das Kaufkurse? elf große Kryptowährungen unter die Lupe genommen hatten, wollen wir uns heute nochmals die schönsten Chartbilder herauspicken und beleuchten. Die bullischen Setups hatten steigende Kurse angekündigt, die meisten Coins konnten sich tatsächlich sehr positiv entwickeln. Wie geht es jetzt weiter?

Bitcoin

Der Bitcoin konnte zuletzt exakt dem prognostizierten Szenario der letzten Intradayeinschätzung BITCOIN - Jetzt durchstarten oder einknicken? folgen und auf neue Jahreshochs ausbrechen. Jetzt konsolidiert er oberhalb der Hochs. Diese Konsolidierung hat noch bullische Züge und könnte nach oben hin aufgelöst werden.

Bei 9.940 - 10.000 USD liegt das nächste Ziel für die Bullen, darüber hinaus wäre Platz bis 11.700 - 11.800 USD, sofern der Kaufdruck anhält. Anbei der Intradaychart:

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
BTC/USD Bitcoin Intraday Analysis

Im Tageschart bleibt der Rallytrend intakt, wobei sich die Dynamik sichtlich abschwächt und auch auf Seiten der Indikatoren erste bärischen Divergenzen auftreten. Eingezeichnet sind hier bullische Varianten, die eine nur kurze Konsolidierung an der 10.000er-Marke zeigen. Tatsächlich könnten es von da aus aber auch zu größeren Korrekturen in Richtung 8.000 und 7.400 USD kommen.

Oberhalb von 10.000 USD würde sich per Tages- und Wochenschluss weiteres Rallypotenzial bis zunächst 11.700 - 12.000 USD eröffnen.

Erfolgt jedoch ein nachhaltiger Rückfall unter 7.400 USD, kann eine Abwärtskorrektur starten. Bei 5.800 - 6.100 USD liegt der mittel- bis langfristig massive Unterstützungsbereich, wo sich neue Einstiegschancen ergeben könnten.

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
BTC/USD Bitcoin Chartanalyse

XRP (Ripple)

Die jüngste Entwicklung stimmt recht bullisch bei XRP. Der in 2019 schwache Underperformer stabilisiert sich in einer dreieckigen Seitwärtsrange oberhalb der gleitenden Durchschnittslinien EMA50 und EMA200, welche prinzipiell als Sprungbrett dienen könnten. Innerhalb der Seitwärtsrange der letzten Wochen wären dabei durchaus noch volatile Kurssprünge möglich.

Kommt es früher oder später zu einem nachhaltigen Ausbruch über 0,48 USD, sollte eine weitere Aufwärtswelle bis 0,54 sowie 0,61 - 0,63 USD folgen. Weiterhin dient der Bereich bei 0,36 - 0,38 USD als zentrale Unterstützung, welche möglichst nicht mehr unterschritten werden sollte. Dann drohen wieder fallende Notierungen.

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
Ripple XRP/USD Chart Analyse

Sie wollen selbst in Kryptowährungen investieren? Dann testen Sie jetzt den Premium -Service Krypto Trader von Sascha Huber! Alle Informationen finden Sie hier!

Wer-kein-Milliardär-wird-ist-selber-schuld-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-4

Bitcoin Cash

Bitcoin Cash pendelt sich seit der Mairally seitwärts ein, wobei die Zwischentiefs auf immer höherem Niveau markiert werden. Mit dem horizontalen "Deckel" bei 450 USD ergibt sich dadurch ein steigendes Dreieck als bullische Fortsetzungsformation im Aufwärtstrend. Klettert der Coin nachhaltig über 455 USD, wird eine weitere Aufwärtsbewegung bis 640 - 650 und später 890 - 900 USD möglich.

Fällt der Wert aber unter 310 USD auf Tages- und Wochenschlusskursbasis zurück, müsste eine größere Abwärtskorrektur bis 230 - 240 USD eingeplant werden. Dort könnten sich neue Einstiegschancen ergeben.

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-4
Bitcoin Cash BCC/USD

EOS

EOS tut sich momentan etwas schwer und löst sich nur leicht vom zentralen Support bei 5,90 - 6,00 USD. Der Coin wäre aber dennoch interessant und könnte als Nachzügler Chancen bieten, sofern er sich jetzt oberhalb von 7,00 USD etablieren kann. Eine Rallybewegung bis 9,40 - 10,12 und später 15,50 - 16,00 EUR wäre durchaus noch möglich.

Unterhalb von 6,30 USD könnte es zu einem weiteren Test von 5,80 - 6,00 USD kommen, unterhalb von 5,60 USD allerdings entstehen per Tagesschluss kleine Verkaufssignale für Abgaben bis 4,50 - 4,65 USD.

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-5
EOS EOS/USD

Litecoin

Der Litecoin war zuletzt ein Outperformer und brach dynamisch auf neue Jahreshochs aus. Jetzt pendelt er sich seitwärts ein oberhalb des alten Hochs bei 122 USD. Prinzipiell wäre mit oder ohne Test des Ausbruchslevels bei 115 - 122 USD eine weitere Aufwärtswelle bis 180 - 190 und ggf. 215 USD möglich.

Unterhalb von 118 USD wären tiefe Korrekturen bis 107 und 98 - 100 USD denkbar. Erst beim Unterschreiten von 97 USD per Tagesschluss trübt sich das kurzfristige Bild deutlicher ein.

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-6
Litecoin LTC/USD

Tron

Der Ausbruch über den zentralen Widerstandsbereich bei 0,031 - 0,033 US-Cent brachte Tron im Mai ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal ein, welches bislang aber nicht durch Anschlusskäufe bestätigt wurde. Es läuft weiterhin der Pullback an diesen Preisbereich, wobei er mit dem Test des EMA50 leicht unterschritten wurde.

Bei 0,034 - 0,035 USD hat sich jetzt ein kurzfristiger Widerstandsbereich ausgebildet, der als neuer Trigger für die Bullen gelten kann. Geht es nachhaltig über 0,035 USD, könnte ein Anstieg zum Jahreshoch bei 0,041 und darüber hinaus 0,056 und später 0,10 USD folgen. Auf der Unterseite bleibt die Aussage: Wird der EMA50 nachhaltig unterschritten, wäre das große Kaufsignal in Frage zu stellen.

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-7
Tron TRX/USD

Monero

Monero versucht heute den Ausbruch über das Jahreshoch und die Widerstandsmarke bei 99 - 100 USD. Gelingt ein Anstieg darüber auf Tagesschlusskursbasis, liegen bei 112 - 115 und 150 - 155 USD die nächsten Aufwärtsziele.

Rücksetzer sollten so wie in den vergangenen Monaten möglichst am EMA50 enden, um nochmals tiefe Korrekturen bis zur zentralen Unterstützungszone bei 72 - 76 USD zu verhindern. Dort könnten sich allerdings neue Einstiegschancen ergeben.

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-8
Monero XMR/USD Chartanalyse

Dash

Auch Dash ist ein souveräner "EMA50-Bouncer" und löst sich von der gleitenden Durchschnittslinie nach oben. Ein Angriff auf die Jahreshochs sollte in Kürze möglich sein, oberhalb von 178 USD wäre dann Platz bis 215 - 225 und 273 - 282 USD.

Bei 145 - 147 USD liegen der EMA50 und die Aufwärtstrendlinie als Unterstützungen, welche möglichst nicht mehr nachhaltig unterschritten werden sollten. Verkaufssignale ergeben sich aber erst von 126 USD per Tagesschluss, dann werden Abgaben zu den Supports bei 104 - 107 oder 97 USD denkbar.

Rainman-Trading-Bitcoin-bald-wieder-fünfstellig-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-9
Dash DASH/USD

Fazit:

Mit dem Anstieg seit letzter Woche bleiben die Chartbilder aussichtsreich, wobei sich die meisten Coins nach wie vor innerhalb mehrwöchiger Seitwärtskonsolidierungen befinden. Bullische Verlaufsvarianten bleiben aber erste Wahl, so lange sich die Coins oberhalb ihrer zuletzt sehr gut wahrgenommenen gleitenden Durchschnittslinien EMA50 bewegen.

So gute Einstiegschancen wie in der vergangenen Woche sehe ich momentan nicht, dennoch könnten die bullischen Coins wie Bitcoin, Bitcoin Cash oder Litecoin für Ausbrüche nach oben und Rallyschübe auf neue Hochs interessant werden. Trades könnten kurzfristiger Natur sein und Absicherungen enger erfolgen.

Mittel- und langfristige Trader halten ihre Stops weiterhin unterhalb der EMA50 und wichtiger Unterstützungsmarken. Shorteinstiege bleiben weiterhin uninteressant.

Der Handel von Kryptowährungen bleibt einer hohen Volatilität und damit erhöhten Risiken unterworfen und erfordert striktes Moneymanagement.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!