• Deutsche Bank AG - Kürzel: DBK - ISIN: DE0005140008
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,633 €
  • Münchener Rück. (Munich Re) AG - Kürzel: MUV2 - ISIN: DE0008430026
    Börse: XETRA / Kursstand: 251,400 €
  • Linde PLC - Kürzel: L6N - ISIN: IE00BZ12WP82
    Börse: XETRA / Kursstand: 185,200 €
  • paragon GmbH & Co. KGaA - Kürzel: PGN - ISIN: DE0005558696
    Börse: XETRA / Kursstand: 15,840 €
  • VARTA AG - Kürzel: VAR1 - ISIN: DE000A0TGJ55
    Börse: XETRA / Kursstand: 75,600 €
  • BASF SE - Kürzel: BAS - ISIN: DE000BASF111
    Börse: XETRA / Kursstand: 57,150 €
  • SGL CARBON SE - Kürzel: SGL - ISIN: DE0007235301
    Börse: XETRA / Kursstand: 3,804 €
  • DEUTZ AG - Kürzel: DEZ - ISIN: DE0006305006
    Börse: XETRA / Kursstand: 4,526 €

Vergangene Woche fragte ich an dieser Stelle: Wann fällt der Markt endlich?! In dieser Woche "crasht" es regelrecht, die Verbreitung des Coronavirus in Europa versetzt die Anleger in Angst und Schrecken. Der DAX verliert innerhalb weniger Handelstagen 10 % ausgehend von seinen Allzeithochs. Kurzfristig dreht der Wind, langfristig ist für die Bullen die Welt aber noch in Ordnung. Wie auch in der vergangenen Woche schauen wir uns heute ein paar Aktien auf der Longseite und ein paar Shortkandidaten an. Starke Aktien können mit dem Rücksetzer jetzt abgefischt werden, um technische Gegenbewegungen nach oben und ggf. sogar Wiederaufnahmen der Rallytrends zu handeln. Gleichzeitig können Erholungen bei schwachen Werten für Shorteinstiege genutzt werden. So erhält man ein ausgeglichenes Portfolio.

Longkandidaten für technische Erholungen und mehr

Die angegebenen Preise für Ausbrüche oder Stops beziehen sich jeweils auf den Schlusskurs in der abgebildeten Frequenz (Tageschart = Ausbruch oder Stop Loss auf Tagesschlusskursbasis). Die Stops werden erst nach Aktivierung der Tradingsetups gültig.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


Deutsche Bank

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback abfischen

Setup: Der massive Rallyschub wird jetzt ordentlich korrigiert. Longeinstiege könnten heute und bei weiteren Rücksetzern an den EMA50 und die Aufwärtstrendlinie interessant werden, um eine Erholung bis zum gestrigen Gap bei 9,12 - 9,40 EUR zu handeln. Optional könnte darüber hinaus auch auf eine weitere Aufwärtswelle bis 10,37 - 10,63 EUR gewettet werden.

Tradingziel: 9,12 - 9,40 und 10,37 - 10,63 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 8,30 EUR

Rainman-Trading-Dieser-Crash-bietet-Chancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Deutsche Bank AG Chartanalyse

Münchener Rück

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback abfischen

Setup: Die Münchener-Rück-Aktie zählt mit den anderen deutschen Versicherern zu den schönsten Bullen am deutschen Markt und setzt in dieser Woche weit zurück. Die Kursgewinne mehrerer Monate werden in wenigen Handelstagen pulverisiert. Der Bereich bei 246 - 249 EUR bildet einen guten Support, wo heute intraday die Käufer stehen. Von hier aus wäre eine Erholung bis 266,40 - 268,70 bzw. 273,30 EUR möglich. Enge Absicherungsmöglichkeiten bieten gute CRV für technische Erholungen.

Tradingziel: 266,40 - 268,70 bzw. 273,30 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 245,40 EUR

Rainman-Trading-Dieser-Crash-bietet-Chancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
Münchener Rück Munich Re AG

Linde

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback abfischen

Setup: Die Linde-Aktie zeigt ist übergeordnet ebenfalls ein schöner Bulle, der in den vergangenen Monaten regelmäßig neue Allzeithochs markieren konnte. Bei 180 - 181 EUR findet der Wert eine gute Unterstützung, die im heutigen Tief aber knapp verfehlt wurde. Kommt es noch zum "Touchdown", wären dort antizyklische Longeinstiege interessant um eine Erholung zu handeln.

Tradingziel: 192 - 193 und 197 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 179 USD

Rainman-Trading-Dieser-Crash-bietet-Chancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
Linde PLC Aktie

paragon

Kategorie: Antizyklisch einen Pullback abfischen

Setup: Die paragon-Aktie zählt zu den langfristig schwachen Werten, erreicht jedoch mit dem heutigen Rücksetzer das alte Ausbruchslevel bei 15,20 - 15,70 EUR. Von hier aus wäre eine technische Erholung möglich. Ob es darüber hinaus wieder nach Norden geht, ist offen. Die gleitenden Durchschnittslinien müssten dazu zurückerobert werden.

Tradingziel: 17,78 und 18,70 - 19,08 USD

Absicherungsmöglichkeiten: 14,68 USD

Rainman-Trading-Dieser-Crash-bietet-Chancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-4
paragon AG Aktie

Shortkandidaten mit bärische Mustern

Varta

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die Varta-Aktie ist langfristig ein Highflyer, in 2020 gerät sie jedoch unter Druck. So lange sie unterhalb von 82 - 83 EUR notiert, haben die Bären Vorteile. Erholungen könnten ab jetzt Shortchancen bieten, ebenso ein prozyklischer Rückfall unter 72,60 EUR.

Tradingziel: 63,40 und 56 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 83,50 / 85,00 EUR

Rainman-Trading-Dieser-Crash-bietet-Chancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-5
VARTA AG Chartanalyse

BASF

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die BASF-Aktie knallt ans 2016er Tief zurück, wo auch das 2019er Tief gelegen war. Dieser Preisbereich bildet den Trigger für die Bären. Antizyklisch könnten hier Longpositionierungen für Gegenbewegungen nach oben interessant werden mit engen Absicherungsmöglichkeiten unterhalb der Tiefs. Attraktiver erscheinen jedoch prozyklische Shortpositionierungen auf mittel- und langfristige Sicht, wenn die Aktie nachhaltig unter 55,40 EUR zurückfällt.

Tradingziel: 51,13 und 46,06 und 42,19 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 58 oder 61 EUR

Rainman-Trading-Dieser-Crash-bietet-Chancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-6
BASF

SGL Carbon

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Seit Jahren schwach bleibt die SGL-Carbon-Aktie erste Wahl, wenn es um Shortpositionierungen geht. Die jüngsten Kursmuster sind bärisch, Shortpositionen könnten bei Erholungen attraktiv werden. Sowohl kurz- als auch mittel- bis langfristige Shorttrades könnten hier interessant sein.

Tradingziel: 3,57 und 3,179 und optional 2,85 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 4,07 oder 4,37 EUR

Rainman-Trading-Dieser-Crash-bietet-Chancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-7
SGL CARBON SE Aktie

Deutz

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Auch die Deutz-Aktie befindet sich langfristig in einem Abwärtstrend und durchschlägt heute die Tiefs der letzten Monate und Jahre. Damit könnte es zu einer Trendfortsetzung kommen. Shortpositionierungen wären direkt und bei Erholungen attraktiv.

Tradingziel: 3,813 und optional 3,50 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 4,72 oder 4,90 EUR

Rainman-Trading-Dieser-Crash-bietet-Chancen-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-8
DEUTZ AG Aktie