• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 3.140,52 Pkt
  • Eckert & Ziegler AG - Kürzel: EUZ - ISIN: DE0005659700
    Börse: XETRA / Kursstand: 193,200 €
  • Deutsche Wohnen SE - Kürzel: DWNI - ISIN: DE000A0HN5C6
    Börse: XETRA / Kursstand: 36,000 €
  • CEWE Stiftung & Co. KGaA - Kürzel: CWC - ISIN: DE0005403901
    Börse: XETRA / Kursstand: 93,400 €
  • DWS Group GmbH & Co. KGaA - Kürzel: DWS - ISIN: DE000DWS1007
    Börse: XETRA / Kursstand: 31,140 €
  • E.ON SE - Kürzel: EOAN - ISIN: DE000ENAG999
    Börse: XETRA / Kursstand: 9,179 €
  • Fraport AG - Kürzel: FRA - ISIN: DE0005773303
    Börse: XETRA / Kursstand: 78,480 €

Mit dem Ausbruch über eine markante Trendlinie erklimmt der marktbreite S&P 500 Index neue Allzeithochs. Ein frisches Kaufsignal auf mittel- bis langfristige Sicht ist damit aktiviert worden, womit sich für die kommenden Monate weiteres Aufwärtspotenzial erschließt. Die Ampeln stehen weiterhin auf grün für die Bullen. Aus diesem Grund betrachten wir heute sechs aussichtsreiche deutsche Aktien, die kurz vor einem Kaufsignal stehen bzw. schon ein frisches Signal zeigen. Beginnen wir aber wie gewohnt mit einer Analyse des S&P 500 Index zur langfristigen Standortbestimmung.

S&P 500 hat sich freigeschossen

Ausgehend vom EMA50 im Wochenchart läuft der nächste Rallyschub, der zum Ausbruch über die gestrichelte Pullbacklinie geführt hat. Zur Erinnerung: An dieser Linie waren alle Allzeithochs seit 2018 gelegen. Mit dem neuen mittel- bis langfristige Kaufsignal ist jetzt eine Rally bis 3.200 - 3.300 und später 3.550 - 3.600 Punkte möglich.

Schon gewusst? Die Trader Ausbildung mit Rene Berteit gibt es bis Ende der Woche mit einem Rabatt von 30 %! Weitere Infos zur Ausbildung finden Sie hier.

Kommt es kurzfristig zu Pullbacks an das Ausbruchslevel bei 3.025 - 3.060 Punkte, könnten sich neue Einstiegschancen bieten. Ein nachhaltiger Rückfall unter diesen Preisbereich sollte möglichst verhindert werden.

Entscheidend für mittelfristige Signale ist aber weiterhin der EMA50 bei aktuell 2.916 Punkten. Erst wenn dieser nachhaltig unterschritten wird, entstehen erste Verkaufssignale. Dann könnte es zu einer Abwärtskorrektur bis 2.700 - 2.730 Punkte kommen.

Rainman-Trading-Sechs-exzellente-Ausbruchskandidaten-für-die-große-Rally-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
S&P 500 - w

Attraktive Longkandidaten

Anbei nun sechs attraktive Aktien für prozyklische Longtrades. Die Aktien wären direkt und/oder bei Ausbrüchen über die genannten Marken interessant. Die angegebenen Werte für Ausbrüche oder Stops beziehen sich jeweils auf den Schlusskurs in der abgebildeten Frequenz (Tageschart = Ausbruch oder Stop Loss auf Tagesschlusskursbasis).

Eckert & Ziegler

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Nach mehrwöchiger Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau versucht die Aktie des Medizintechnikunternehmens heute den Ausbruch auf neue Allzeithochs. Gelingt dieser, könnte eine weitere Aufwärtswelle bis 210 - 215 sowie 250 und 275 - 280 EUR folgen. Alternative Pullbacks bis 168 EUR könnten nochmals spekulative antizyklische Einstiegschancen ergeben.

Tradingziel: 210 - 215 sowie 250 und 275 - 280 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: kurzfristig 180 EUR, mittefristig 163 EUR

Rainman-Trading-Sechs-exzellente-Ausbruchskandidaten-für-die-große-Rally-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
Eckert & Ziegler Aktie

Deutsche Wohnen

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die Deutsche-Wohnen-Aktie attackiert die Hürde bei 35,80 - 36,00 EUR, wo das Oktoberhoch und der EMA200 liegen. Die Kursmuster zeigen Druckaufbau der Bullen. Mit einem Ausbruch darüber sollte weiteres Kaufinteresse aufkommen, steigende Notierungen bis 38,60 - 39,00 und 44 - 45 EUR könnten dann die Folge sein.

Tradingziel: 38,60 - 39,00 und 44 - 45 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 35 oder 34 EUR

Rainman-Trading-Sechs-exzellente-Ausbruchskandidaten-für-die-große-Rally-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
Deutsche Wohnen

CEWE

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die CEWE-Aktie versucht aktuell den Ausbruch über die Allzeithochs bei 90,81 - 93,30 EUR. Im Erfolgsfall könnte eine mitte- bis langfristige Rally starten, welche die Aktie bis 107 - 110 und später 120 - 125 und 165 - 170 EUR tragen könnte. Enge Absicherungsmöglichkeiten bieten gute CRV.

Tradingziel: 107 - 110 und später 120 - 125 und 165 - 170 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: kurzfristig 86 oder 82 EUR

Rainman-Trading-Sechs-exzellente-Ausbruchskandidaten-für-die-große-Rally-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-4
CEWE Stiftung Co KGaA Aktie Wochenchart

DWS

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Nach einer bullischen Trendwende im September kletterte die Aktie dynamisch bis an die Julihochs, wo es aktuell zu einer Konsolidierung kommt. Mit einem Ausbruch über die Julihochs könnte die Rally weiter bis 33,08 und zum Allzeithoch bei 34,18 EUR fortgesetzt werden. Darüber hinaus wäre mittelfristig Platz bis ca. 38 - 39 EUR.

Tradingziel: 33,08 und 34,18 swoie mittelfristig 38 - 39 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 29,80 EUR

Rainman-Trading-Sechs-exzellente-Ausbruchskandidaten-für-die-große-Rally-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-5
DWS Group Aktie

E.ON

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Mit der Rückkehr über den EMA200 und die Hochs der letzten Wochen zeigen die Bullen Stärke, nach mehrtägiger Konsolidierung auf hohem Niveau wäre die Aktie jetzt reif für einen neuen Rallyschub. Oberhalb von 9,25 - 9,30 EUR wäre Platz bis 9,70 und 10,10 - 10,35 EUR. Mit engen Absicherungsmöglichkeiten bieten sich gute CRV.

Tradingziel: 9,70 und 10,10 - 10,35 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 8,93 EUR

Rainman-Trading-Sechs-exzellente-Ausbruchskandidaten-für-die-große-Rally-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-6
EON SE

Fraport

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Seit Ende Juni dominiert bei der Fraport-Aktie eine Seitwärtsrange, die jetzt vorsichtig nach oben hin geknackt wird. Weitere Aufwärtsbewegungen bis zum offenen Gap bei 81,40 - 83,56 und darüber hinaus 87,54 und 91,65 EUR werden mittelfristig möglich.

Tradingziel: 81,40 - 83,56 sowie 87,54 und 91,65 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 77 oder 75,70 EUR

Rainman-Trading-Sechs-exzellente-Ausbruchskandidaten-für-die-große-Rally-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-7
Fraport AG Chartanalyse

Tipp: Als GodmodePRO-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePRO inclusive. Analysen aus GodmodePRO werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!