• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.812,88 $
  • HSBC Holdings PLC - Kürzel: HBC1 - ISIN: GB0005405286
    Börse: XETRA / Kursstand: 3,717 £
  • Borussia Dortmund - Kürzel: BVB - ISIN: DE0005493092
    Börse: XETRA / Kursstand: 5,825 €
  • HUGO BOSS AG - Kürzel: BOSS - ISIN: DE000A1PHFF7
    Börse: XETRA / Kursstand: 25,830 €
  • Fielmann AG - Kürzel: FIE - ISIN: DE0005772206
    Börse: XETRA / Kursstand: 59,250 €
  • CTS Eventim AG & Co. KGaA - Kürzel: EVD - ISIN: DE0005470306
    Börse: XETRA / Kursstand: 36,540 €
  • Bilfinger SE - Kürzel: GBF - ISIN: DE0005909006
    Börse: XETRA / Kursstand: 16,490 €
  • KRONES AG - Kürzel: KRN - ISIN: DE0006335003
    Börse: XETRA / Kursstand: 56,550 €

Einige Aktien führen in der trendlosen Marktphase ein Eigenleben und versuchen bereits, neue Trends einzuleiten. Nachdem wir in den vergangenen Kolumnen eine Auswahl attraktiver Long- und Shortkandidaten am Aktienmarkt betrachtet haben, liegt der Fokus dieser Ausgabe auf Shortkandidaten mit interessanten Trading-Setups. Zuvor beleuchten wir aber die charttechnische Situation im Dow Jones Index.

Dow Jones Index - Noch hält die Unterstützung

Weiterhin ist der Dow Jones Index der Underperformer unter den drei großen US-Indizes. Nach dem bärischen Insel-Reversal und einem heftigen Kurseinbruch an den Support bei 24.750 - 25.050 läuft nun eine Stabilisierungsbewegung, wobei sich der Index seitwärts bewegt und um die gleitenden Durchschnittslinien EMA50 und EMA200 oszilliert.

Tipp: Als GodmodePLUS-Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen. Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und GodmodePLUS inclusive. Analysen aus GodmodePLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax testen!

Die weitere Marschrichtung ist unklar, das kurzfristige Bild ist innerhalb der Seitwärtsrange neutral zu werten. Auf der Oberseite müsste es zu einer nachhaltigen Rückkehr über 26.000 und 26.600 kommen, üm eine neue Aufwärtswelle bis 27.572 und später zum Allzeithoch bei 29.568 Punkten einzuleiten.

Wird der zentrale Support bei 24.760 - 25.030 Punkten signifikant unterschritten, entstehen Verkaufssignale. Dann wäre der Index anfällig für Kursverluste bis rund 23.000 Punkte und darunter ggf. zum offenen Gap bei 21.500 - 21.700 Punkten.

Fazit: Noch verteidigen die Käufer zentralen Support bei 24.750 - 25.050. Von hier aus könnte tatsächlich eine neue Aufwärtswelle starten. Kommt es jedoch mit weiterer Schwäche zu einem Bruch des Supports, wird der Dow Jones als Underperformer sofort attraktiv für Shortpositionierungen.

Rainman-Trading-Stillstand-am-Markt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones Industrial Average

Interessante Short-Kandidaten

Voraussetzung für die hier vorgestellten Shortsetups ist eine Notierung unterhalb der gleitenden Durchschnittslinien EMA50 und EMA200, womit wir mittelfristige Underperformer herausfiltern. Die angegebenen Preise für Ausbrüche oder Stops beziehen sich jeweils auf den Schlusskurs in der abgebildeten Frequenz (Tageschart = Ausbruch oder Stop Loss auf Tagesschlusskursbasis). Die Stops werden erst nach Aktivierung der Tradingsetups gültig.

Prinzipiell sind viele Tradingideen der letzten Rainman-Trading-Kolumnen - sowohl Long als auch Short - aktuell und können weiter verfolgt werden. Im diversifizierten Depot sollte das Risiko auf Long- und Shorttrades verteilt werden, um möglichst von Marktbewegungen in beide Richtungen zu profitieren.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform Guidants und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


HSBC

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die Aktie der britischen Großbank ist einer der schwächsten Werte in Europa und versucht heute einen Rückfall auf neue Jahrestiefs. Sehen wir einen erfolgreichen Durchbruch nach unten, wären Shortpositionierungen attraktiv.

Tradingziel: 3,50 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 4,22 EUR

Rainman-Trading-Stillstand-am-Markt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
HSBC Holdings PLC

Borussia Dortmund

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die Aktie ist aus der mehrwöchigen Seitwärtsrange nach unten herausgefallen, womit eine Topbildung aktiv wäre. Shorteinstiege wären direkt attraktiv, eine größere Abwärtsbewegung könnte starten.

Tradingziel: 5,00 - 5,05 und optional 4,35 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 6,13 EUR

Rainman-Trading-Stillstand-am-Markt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-3
Borussia Dortmund Aktie

Hugo Boss

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die Hugo-Boss-Aktie ist zuletzt unter den Support bei rund 27 EUR zurückgefallen und hat diesen bärischen Ausbruch mit einem Pullback gestern bestätigt. Eine neue Abwärtswelle könnte direkt starten.

Tradingziel: 22,30 und optional 19,11 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 27,50 oder 28,50 EUR

Rainman-Trading-Stillstand-am-Markt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-4
Hugo Boss

Fielmann

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die Fielmann-Aktie pendelt sich seit April seitwärts ein und bildet dabei eine SSKS als bärische Topformation aus. Werden die Nackenlinie (schwarz) und die 58,15 EUR-Marke nach unten durchbrochen, droht ein Kursrutsch.

Tradingziel: 54 und optional 50 und 47,52 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 60 EUR

Rainman-Trading-Stillstand-am-Markt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-5
Fielmann AG

CTS Eventim

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die Aktie des Tickethändlers hat mit dem Rückfall unter 38 bereits ein aktives Verkaufssignal und könnte direkt oder bei Erholungen für Shortpositionierungen interessant werden.

Tradingziel: 32,50 und optional 27,70 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 38,30 oder 39,60 EUR

Rainman-Trading-Stillstand-am-Markt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-6
CTS EVENTIM AG Aktie

Bilfinger

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Die Bilfinger-Aktie stabilisiert sich unterhalb des EMA50 und könnte von hier wieder nach unten kippen. Dem Underperformer droht ein Rückfall zum Jahrestief und ggf. zum 2000er Tief.

Tradingziel: 13,10 und optional 11,07 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 17,40 oder 18,30 EUR

Rainman-Trading-Stillstand-am-Markt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-7
Bilfinger SE Chartanalyse

Krones

Kategorie: Prozyklisch einen Ausbruch handeln

Setup: Trendlos seitwärts pendelt seit zwei Wochen auch die Krones-Aktie, wobei der Preisbereich bei 55,15 - 55,90 EUR stützt. Wird er durchschlagen, könnte eine Abwärtswelle folgen.

Tradingziel: 50,10 - 51,20 und optional 46 EUR

Absicherungsmöglichkeiten: 56,50 oder 57,70 EUR

Rainman-Trading-Stillstand-am-Markt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-8
Krones