• RATIONAL AG - Kürzel: RAA - ISIN: DE0007010803
    Börse: XETRA / Kursstand: 751,800 €

Der Hersteller von Groß- und Industrieküchengeräten zur thermischen Speisenzubereitung hat heute neue Geschäftszahlen präsentiert. Diese sind besser als erwartet ausgefallen. Das Unternehmen erzielte im 1. Quartal einen Umsatz von €167,7 Mio (VJ: €181,3 Mio), ein Ebit von €32,2 Mio (VJ: €26 Mio), eine Ebit-Marge von 19,2 % (VJ: 14,3 %) und ein Ergebnis nach Steuern von €24,4 Mio (VJ: €16,7 Mio). Im Ausblick auf 2021 erwartet RATIONAL weiterhin ein Umsatzplus im mittleren einstelligen Prozentbereich und Investitionen von rund €55 Mio für 2021. Erstes Quartal stimmt dem Unternehmen zufolge leicht positiv für das Gesamtjahr, schnellere Erholung als bisher angenommen. // Quelle: Guidants News

Das Kaufsignal wurde bereits vor den Zahlen aktiviert

Der gewünschte Rücksetzer für einen idealen antizyklischen Einstieg an die 630,00/625,00 EUR-Marke blieb aus. Stattdessen wurde die abgesteckte Buy-Trigger-Marke bei 705,00 EUR aktiviert. Nach diesem Kaufsignal erfolgte zunächst eine bärische Konterkerze, doch nach diesen Zahlen sprang die Rational-Aktie auf über 750,00 EUR und kann aktuell das höhere Niveau halten. Der Titel hat nun die Chance wieder die 800,00 EUR-Marke zu erreichen. Ein mögliches maximales Kursziel stellt die 850,00 EUR-Marke dar.

Der Stopp für das bereits laufende Szenario wird auf 673,78 EUR angehoben. Ein Wochenschlusskurs unter diesem Kursniveau würde das Chartbild ab sofort wieder stärke eintrüben.


Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


RATIONAL-Aktie-nach-Zahlen-sehr-gefragt-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
RATIONAL AG