• RATIONAL AG - Kürzel: RAA - ISIN: DE0007010803
    Börse: XETRA / Kursstand: 559,000 €

Rational erzielte 2018 Umsatzerlöse von 778 Mio. EUR (VJ: 702 Mio. EUR), ein Ebit von 205 Mio. EUR (VJ: 188 Mio. EUR), eine Ebit-Marge von 26,4 % (VJ: 26,7 %) und ein Ergebnis nach Steuern von 157,3 Mio. EUR (VJ: 143 Mio. EUR). Für 2018 wurde eine Dividende in Höhe von 9,50 EUR je Aktie (VJ: 8,80 EUR) vorgeschlagen. (Quelle: Guidants News)

ANZEIGE

Rational erreichte im August 2018 ein Hoch bei 695,50 EUR. Danach bildete die Aktie ein kleines Doppeltop aus. Im Oktober 2018 kam es zum Bruch des langfristigen Aufwärtstrends seit März 2009 und zu einem Rückfall auf den EMA 200. Nach einem Tief bei 459,80 EUR setzte eine Erholung ein. Diese scheiterte vor wenigen Wochen am gebrochenen langfristigen Aufwärtstrend. Zuletzt stand die Aktie des Anbieters von Geräten und Dienstleistungen für Groß- und Gewerbeküchen wieder Druck. In dieser Woche notiert sie sogar unter dem kurzfristigen Aufwärtstrend seit Oktober 2018. Dieser Trend verläuft in dieser Woche bei 576,95 EUR. Allerdings hält der EMA 50 (Wochenbasis) bei 555,03 EUR noch.

Sollte Rational auch unter diesen EMA abfallen, dann würden erneute Abgaben in Richtung des Tiefs aus dem Oktober 2018 bei 459,80 EUR drohen. Damit sich das Chartbild aber deutlich verbessert, müsste Rational stabil über 596,35 EUR ausbrechen. In diesem Fall käme sogar das Allzeithoch wieder in Sichtweite.

RATIONAL-Jetzt-müssen-die-Bullen-ran-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Rational-Aktie