Die mächtige Umkehrkerze Anfang des Jahres an der 850,00 EUR-Marke ist im Wochenchart weiterhin sehr gut erkennbar und prägt das Chartbild. Was im Wochenchart allerdings nicht ganz angezeigt wird, ist das größere Gap im Februar nach dem Ausblick auf das Jahr 2021. Damals eröffnete die Rational-Aktie am Dienstag rund 40 EUR tiefer. Doch bereits am Montag setzen größere Verkäufe ein, daher gab es dort bereits ein bärisches Gap. Die Käufer können bislang die 650,00 EUR-Marke verteidigen. Doch vermutlich wird diese Unterstützung demnächst unterschritten.

Artikel wird geladen